32312 Lübbecke Lothar

32312 Lübbecke

Lothar, geb. ca. 2008/2009, Cocker Spaniel, Rüde (kastriert), seit 06.03.2015 im Tierheim
Lothar kam als Fundhund zu uns ins Tierheim und bisher hat sich noch keiner gemeldet, der ihn vermisst. Daher wird es immer unwahrscheinlicher, dass seine Besitzer ihn zurück haben möchten. Lothar ist sehr anhänglich und freundlich zu allen Menschen, dennoch sollte man einen Cocker nicht unterschätzen. Er benötigt noch einiges an Erziehung und der Besuch einer Hundeschule ist bei ihm notwendig. Da Lothar recht bellfreudig ist, ist er nicht für ein Mehrfamilienhaus oder empfindliche Nachbarn geeignet. Er ist mit anderen Hunden veträglich, bei Rüden entscheidet manchmal die Sympathie. Gerne dürfen auch Kinder mit im Haushalt leben, diese sollten aber mindestens 12 Jahre alt sein, da Lothar durchaus einen Dickkopf besitzt und auch sehr stürmisch ist.
Lothar kann nicht zu Katzen oder Kleintieren vermittelt werden.

(Auf dieser Website eingestellt im Mai 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Kontakt: TH 32312 Lübbecke, Tel.: 05741-7472, e-mail: post@tierheim-luebbecke.de

[Drucken]

32312 Lübbecke

Gretha, geb. Dezember 2008, Podenco-Galgo-Mix, Hündin, seit 05.03.2015 im Tierheim
Gretha kam über einen anderen Verein zu uns ins Tierheim, da sie aus privaten Gründen von der Pflegestelle ausziehen musste und dann kurzzeitig in einer Pension untergebracht wurde, was aber keine Dauerlösung war. Gretha kam ursprünglich aus Spanien und sucht schon sehr lange endlich ihr eigenes Zuhause. Sie ist eine sehr liebevolle Hündin, die auch super für Anfänger geeignet ist. Gretha ist stubenrein, bleibt alleine und verträgt sich sowohl mit Rüden wie auch Hündinnen, dennoch hätte sie kein Problem damit als Einzelhund zu leben. Sie teilt ihre Schlafplätze nicht gerne mit anderen Hunden, dieses sollte von den anderen Hunden akzeptiert werden. Gretha geht freundlich auf fremde Menschen und Hunde zu und auch Kinder sind bei ihr willkommen, sie zeigt da keinerlei Ängste. Aufgrund ihrer Rassenzugehörigkeit kann sie nicht abgeleint werden, da sie über einen Jagdtrieb verfügt. Ihre liebste Beschäftigung draußen ist das buddeln nach Mäusen, da kann sie sich stundenlang alleine mit beschäftigen. Große Vorsicht ist bei Gretha in eingezäunten Geländen zu beachten, wenn man sie ableint, denn sie klettert über jeden Zaun. Vielleicht wäre daher auch ein neues Zuhause ohne Garten sinnvoller. Gretha ist eine unkomplizierte, liebe und verschmuste Hündin, die endlich ihr Zuhause finden möchte.(Auf dieser Website eingestellt im März 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Kontakt: TH 32312 Lübbecke, Tel.: 05741-7472, e-mail: post@tierheim-luebbecke.de




[Drucken]

32312 Lübbecke Flake

32312 Lübbecke

Flake, geb. September 2008, Hovawart, Rüde (kastriert), seit 01.03.2015 im Tierheim
Flake ist ein sehr gut erzogener Rüde, der auch die Begleithundeprüfung bestanden hat. Er ist mit Hündinnen teilweise verträglich, Rüden mag er aber gar nicht. Flake hat bisher nur in einem Zwinger gelebt und kennt das Leben in der Wohnung nicht. Doch das soll sich nun ändern, denn für ihn suchen wir hundeerfahrene Menschen, die ihn mit am Familienleben teilhaben lassen. Durch sein territorialem Verhalten gab es schon einige Probleme mit ihm und Besuchern, weswegen hier von Anfang dran gearbeitet werden muss. Kinder und andere Tiere sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben. Flake ist gegenüber seinen Bezugspersonen sehr verschmust und möchte immer gefallen. Er spielt sehr gerne Ball und ist immer aufmerksam bei seinen Menschen. Für Flake muss man über einen großen Sachkundenachweis verfügen und einige Auflagen erfüllen, gerne informieren unsere Tierpfleger sie darüber.

Sollten sie Interesse an einem gemeinsamen Spaziergang haben, melden Sie sich bitte vorab telefonisch im Tierheim, damit ein Termin mit seinem Betreuer ausgemacht werden kann.
(Auf dieser Website eingestellt im März 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Kontakt: TH 32312 Lübbecke, Tel.: 05741-7472, e-mail: post@tierheim-luebbecke.de




[Drucken]

32312 Lübbecke Bronco

32312 Lübbecke

Bronco, geb. 2010, Bernhardiner, Rüde seit 19.12.2014 im Tierheim
Bronco hat bisher nur auf einem Bauernhof gelebt und kennt das Leben in einem Haus daher nicht. Schon als Welpe kam er in den Zwinger und durfte dann hin und wieder auf dem Hof laufen. Nachdem der Besitzer verstorben ist, kam er nun zu uns und sucht nun ein Zuhause wo er am Familienleben teilnehmen darf.
Er ist verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen und kennt auch Pferde. Im Ganzen ist er ein sehr unsicherer Hund, der auch schnappen kann, wenn man ihn bedrängt. Bronco kennt bisher keine Leine und auch kein Autofahren. An alles muss er langsam erst gewöhnt werden, daher können Interessenten mit ihm noch nicht spazieren gehen und müssen sich bewusst sein, dass einiges an Zeit investiert werden muss, bevor man ihn zu sich holen kann.
Bronco ist sehr verfressen, was einem das Training erleichtert, er muss auch noch einige Kilos zulegen. Er ist sehr verschmust, lässt sich gerne kraulen und ist über jede Zuwendung sehr dankbar. Verständlicherweise werden wir ihn nicht in eine kleine Wohnung vermitteln. Auch Kinder sollten in seinem neuen Zuhause nicht leben, aufgrund seiner Unsicherheit und Kraft.
(Auf dieser Website eingestellt im Januar 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Kontakt: TH 32312 Lübbecke, Tel.: 05741-7472, e-mail: post@tierheim-luebbecke.de





[Drucken]

32312 Lübbecke Yankee

32312 Lübbecke

Yankee, geb. 2010, Amer. Staffordshire-Pitbull-Mix, Rüde (kastriert), seit 29.11.2014 im Tierheim
Yankee kam aus dem Hamburger Tierheim zu, dort wurde er am 12.04.2012 abgegeben, er saß angebunden an einem Supermarkt und hatte bisher leider noch nicht einen Interessenten. Er ist verträglich mit Hündinnen und je nach Sympathie auch mit Rüden, die anderen Hunde sollten aber robust und nicht wehleidig sein, da er sehr grobmotorisch spielt. Kinder ab 12 Jahre sind kein Problem, sie müssen nur mit seiner stürmischen Art zurecht kommen. Yankee hat einen guten Grundgehorsam, fährt ruhig im Auto mit und ist leinenführig. Da er einen starken Jagdtrieb hat sollte er nicht zu Katzen oder Kleintieren vermittelt werden. Yankee ist eine absolute Sportskanone und Wasserratte, er muss ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten bekommen, sowohl körperlich als auch geistig, denn sonst sucht er sich selbst einen Ausgleich, wie z.B, an Äste hängen, Bäume und Sträucher ausbuddeln oder Spielzeug selbstständig und unkontrolliert durch die Gegend rollen, ohne dabei noch ansprechbar zu sein. Yankee liebt Bällchen, Stöcke, Kongs und Co., was man sich bei konsequenter Erziehung zu nutze machen kann. Er ist rassetypisch sehr lebhaft und aufgeweckt beim Spazierengehen, innerhalb von Räumlichkeiten jedoch auf ruhig und entspannt; ansonsten freundlich, aufgeschlossen, verschmust, stubenrein und er zeigt eine enge Bindung an seine Bezugspersonen. Das begonnene Training sollte von neuen Besitzern weitergeführt werden, wobei das Hauptaugenmerk auf der Erregungslage und dem Grundgehorsam liegt.
(Auf dieser Website eingestellt im Januar 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)

Kontakt: TH 32312 Lübbecke, Tel.: 05741-7472, e-mail: post@tierheim-luebbecke.de

[Drucken]

32312 Lübbecke Akiba

32312 Lübbecke

Akiba, geb. 19.07.2008, Deutscher Schäferhund, Rüde, seit 13.12.2014 im Tierheim
Akiba wurde aus Zeitmangel bei uns abgegeben und sucht nun ein neues Zuhause. Bei anderen Hunden entscheidet bei ihm die Sympathie, er ist gut erzogen und kann auch alleine bleiben. Akiba fährt gut im Auto mit und ist sehr freundlich und verschmust zu Menschen.
Momentan ist er in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand und muss erst einmal aufgepäppelt werden. Sein Fell ist teilweise kahl und er hat offene Stellen, wie auch ein kleines Geschwür am Hinterbein. Momentan ähnelt Akiba eher einem alten Opa, doch das wird sich hoffentlich schnell ändern.
(Auf dieser Website eingestellt im Januar 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Kontakt: TH 32312 Lübbecke, Tel.: 05741-7472, e-mail: post@tierheim-luebbecke.de

[Drucken]

32312 Lübbecke Lela

32312 Lübbecke

Lela, geb. 05.05.2004, Jack Russel Terrier, Hündin, seit 17.12.2014 im Tierheim
Lela hat ihr bisheriges Leben nur an einer Kette verbracht und wurde auf Anraten des Kreisveterinäramtes bei uns abgegeben. Sie hat daher bisher noch nicht viel kennengelernt, doch sie wird sich freuen endlich in einer Wohnung zu leben und mit ihren Menschen schmusen zu können. Kinder ab 10 Jahre wären kein Problem, Katzen und Kleintiere sollten aber besser nicht in ihrem neuen Zuhause leben. Lela ist ein typischer Terrier und kann auch mal schnappen, wenn ihr etwas nicht passt.
Wer zeigt Lela endlich wie ein schönes Hundeleben aussieht?
(Auf dieser Website eingestellt im Januar 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Kontakt: TH 32312 Lübbecke, Tel.: 05741-7472, e-mail: post@tierheim-luebbecke.de



[Drucken]

32312 Lübbecke Sky

32312 Lübbecke

Sky, geb. 01.08.2008, Labrador-Appenzeller-Mix, Rüde, seit August 2014 im Tierheim
Sky kam aus dem Tierheim Vlotho zu uns. Wir hoffen in einem neuen Umfeld die passenden Leute für diesen zauberhaften Hund zu finden. Sky ist bei fremden Menschen anfänglich unsicher, allerdings kann man das Eis schnell mit einer Handvoll Leckerlies brechen, da kommt ganz der Labrador durch. Wenn man sein Herz erobert hat wird er ein treuer Begleiter. Seine neuen Besitzer sollten Hundeerfahrung haben um ihm in unsicheren Situationen die nötige Sicherheit zu geben. Sky liebt es zu Schwimmen, Schmusen und Spielen. Auch in einem Haushalt mit etwas älteren Kindern (ab 10 Jahre) könnte er ziehen. Katzen gehören nicht zu seinem Freundeskreis und bei Hunden entscheidet die Sympathie, allerdings möchte er in seinem Zuhause lieber ein Einzelhund sein. Er kann alleine bleiben und ist sehr gehorsam.

(Auf dieser Website eingestellt im September 2014. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)

Kontakt: TH 32312 Lübbecke, Tel.: 05741-7472, e-mail: post@tierheim-luebbecke.de



[Drucken]

32312 Lübbecke Berry

32312 Lübbecke

Berry, geb. 2006, Jack Russel Terrier, Rüde, seit Februar 2014
Berry ist ein richtiger, kleiner Feger, der seine neuen Mitbewohner ganz schön auf Trab halten wird. Trotz seiner 8-9 Jahre ist Berry lebhaft und will ausgepowert werden. Vom Charakter her ist Berry ein freundlicher Rüde, der allerdings einige Ansprüche anmeldet. So will er viel bewegt und auch geistig beschäftigt werden. Berry verfügt über einen starken Spieltrieb, aber leider auch über einen Jagdtrieb, was aufgrund seiner Rassezugehörigkeit ja auch nicht ganz ungewöhnlich ist.

Kontakt: TH 32312 Lübbecke, Tel.: 05741-7472, e-mail: post@tierheim-luebbecke.de

[Drucken]

32312 Lübbecke Sultan

32312 Lübbecke

Sultan, Malinois, Rüde, geboren: 2003,
im Tierheim seit 2012;
Sultan kam aus einer sehr schlechten Haltung zu uns und brauchte eine lange Zeit, bis er die Nähe von Menschen zuließ. Mittlerweile ist er gegenüber unseren Tierpflegerinnen aufgetaut und hat sich gut herausgemacht. Für diesen etwas eigenwilligen Rüden suchen wir Menschen mit Hundeerfahrung.

Kontakt: TH 32312 Lübbecke, Tel.: 05741-7472, e-mail: post@tierheim-luebbecke.de

[Drucken]

32369 Rahden Bootsmann

32369 Rahden

Bootsmann-wo sind seine Menschen ?
Bootsmann wartet schon zwei Jahre auf seine Menschen. Er versteht nicht warum ihn niemand mitnimmt….Besonders bitter, da seine "Lebensgefährtin", mit der er hier 2 Jahre zusammen gelebt hat, Anfang der Woche ausziehen durfte. Nun bleibt er alleine zurück und ist enorm traurig.... :-((((
Beschreibung:
Bootsmann ein 3-Beinchen kommt super mit seiner Behinderung zurecht!! Er spielt mit dem Ball und rennt genauso schnell wie andere Hunde auch. Man muss nur etwas auf sein Gewicht achten, da der Bursche sehr verfressen ist . Mittlerweile ist Bootsmann ca. 5 Jahre alt/jung. Bootsmann sucht ein Zuhause, wo er das alles mit seinen Menschen erleben kann, was ihm Spaß macht und unser dreibeiniger Bootsmann seht sich soooo sehr nach einem eigenen Zuhause!!

Kontakt:
Yvonne Henke
Tierschutzhof Collie und Co.
Lemförder Str. 71
32369 Rahden
05771-607887
0151-52150904
www.tierschutzhof-collie-und-co.de
Yvonne.Henke@online.de

[Drucken]

40883 Ratingen Janto

40883 Ratingen

Janto hat durch einen Todesfall sein heißgeliebtes Frauchen verloren und nun ist der kleineKerl natürlich unendlich traurig! Wir suchen daher ganz, ganz dringend Menschen für ihn bei denen er noch ein paar schöne Jahre aben darf. Er ist kastriert, stubenrein und natürlich gechipt. Bisher hat er als Einzelhund gelebt und würde das sicherlich auch weiterhin bevorzugen, eine nette große Hündin wäre aber sicherlich auch ok.
Allgemein mag er große Hunde lieber, als kleine, da kann er schon mal ein wenig unfreundlich werden - Sympathieabhängig. Leider hat er im Laufe seinen Lebens ein Auge verlorenund das andere hat einen sehr großen defekt auf der Linse. Bei guter und sorgsamer Pflege kann dies aber erhalten bleiben. Er ist fast blind sieht nur noch hell und dunkel, was ihn aber nicht weiter stört. Seine Terriermentalität, kommt trotz Behinderung und Alter immer wieder zum Vorschein, Janto mag definitv auch keine Katzen! Er ist sehr verschmust und hat immer sehr viel Liebe und Streicheleinheiten von seinem Frauchen bekommen, dass möchter er natürlich auch weiterhin genießen dürfen. Janto bleibt problemloa stundenweise alleine zuhause. Wir wünschen uns für Janto rüstige Rentner oder Menschen, die einen ruhigeren Hund zu schätzen wissen, der trotzdem noch sehr gerne spazieren geht und sich natürlich verwöhnen lässt!

Kontakt: Tierhilfe Ratingen e.V.
Am Teckenberg 61
40883 Ratingen
E-Mail: info@tierhilfe-ratingen.de

[Drucken]

41539 Dormagen (Pflegestelle) Gustav

41539 Dormagen

Gustav,Dackelmischling, 8 Jahre alt
Unser liebenswürdiger Opa ist nun auch schon fast ein Jahr auf seiner Pflegestelle in Dormagen.
Sein Pflegefrauchen ist immer wieder hin und weg, wenn sie in seinen liebenswürdigen Rehbraunen Augen schaut, dann siegt einfach der charmante Dackelblick und dann ist es auch nicht mehr so schlimm, dass er immer noch andere Hunde anbellt. Man kann es ihm einfach nicht abgewöhnen, halt ein Dackel durch und durch. Aber er tut Keinem was, hat halt nur eine große Klappe.
Wenn er kleine Kinder sieht ist er hin und weg, lässt sich geduldig von ihnen an Ohren und Fall zupfen ohne das er knurrt oder schnappt. Wenn es ihm zuviel wird, geht er einfach wo anders hin, wo er seine Ruhe hat.
Ja er ist ja auch kein Jungstar mehr. Darum sollten in seinem neuen Zuhause auch nicht so viele Treppen sein, da er Alters bedingt schon Athrose in den Knochen hat und zum Schleppen ist er dann doch zu groß unser Riesendackel.
Aber er geht gerne noch spazieren, nur sollten die Spaziergänge nicht mehr ganz so gross sein, sondern lieber öfters kleine Gänge.
Mit seinen Hundekumpels Zuhause versteht er sich prima und es gibt keine Reibereien.
Update Juni 2011
Gustav hat mittlerweile tüchtig abgenommen und mit dem neuen Hunde-Fitnessprogramm, welches ich coache, hat er unheimlich an Mobilität gewonnen.Unser Gustel kann schon prima am Fahrrad laufen,eine halbeStunde strammes Hundewalken habe ich ihm verordnet und das macht er total gerne. Alles in allem ist er nun so fit, wie andere Hunde in seinem Alter auch. Dadurch hat ihn auch die Neugierde gepackt und er erkundet seine Welt mit ganz anderem Interesse, er genießt sein neues Leben und es macht ihm sichtlich Spaß alles Versäumte nachzuholen. Kurz und Gut, er fühlt sich endlich wie ein richtiger Hund und die Zeiten des dahindösen sind vorbei! Er ist also putze munter und super gut drauf!
Na wer möchte Gustaw ein neues Zuhause bieten??
Ältere Hunde haben einfach den ganz besonderen Charme und die Ruhe und Weisheit von vielen Jahren und Erfahungen. Es lohnt sich so einen Schatz in sein Zuhause zuholen, sie sind dankbar und einfach liebenswert.
Infos unter:
Dobermann Nothilfe e.V.
FrauAnja Sierocki
anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de



[Drucken]

41569 Rommerskirchen Julius

41569 Rommerskirchen

Julius
Vorgestellt von : TSV Neuss
Rasse: Dackel-Mix, Alter: geb. April 2010, Schulterhöhe: ca. 30 cm, 11 kg, Geschlecht: Rüde
Kastriert: ja, Herkunft: Deutschland/Polen, Verträglich mit Hunden: ja, Verträglich mit Katzen: k.A., Verträglich mit Kindern: ja
Aufenthaltsort: 41569 Rommerskirchen
Kontakt: 02182-571738
Email: komela@gmx.de

Hallöchen Leute,
kennt ihr mich noch ? Ich war vor ein paar Jahren schon mal hier auf der TSV Seite. Dann wurde ich zu einer netten Border-Terrier-Hündin vermittelt und es war Liebe auf den ersten Blick. Seitdem machen Funny und ich Alles zusammen, schlafen, essen, spielen.
Doch seit ein paar Monaten hat unsere Familie nochmal Nachwuchs bekommen und das Baby hat wohl eine Tierhaarallergie, denn seine Augen Tränen ständig, sind rot und jucken. Nun hat sich unsere Familie schweren Herzens dazu entschlossen ein neues, schönes zuhause für uns zu finden, damit es dem Baby wieder besser geht.
Und damit uns der Abschied nicht allzu schwer fällt , sollen Funny und ich zusammen bleiben. Nur wenn sich gar keine Chance auf ein gemeinsames zuhause ergibt werden wir zu einem schon vorhandenem Hund vermittelt.
Nun aber zu mir: Ich bin ein fröhlicher, unternehmungslustiger Dackel. Ich gehe für mein Leben gern spazieren und mit meiner Nase und meinen riesigen Ohren entdecke ich draußen die tollsten Sachen. Ich bleibe mit Funny gut alleine, verstehe mich mit anderen Hunden und kann nach Eingewöhnung auch abgeleint werden. Zu Kleintieren sollte ich nicht, denn ich habe ,wie jeder coole Dackel ,ein wenig Jagdtrieb. Mit Katzen kenne ich mich noch nicht aus, aber man kann das ja mal probieren. In unserer Familie leben vier Kinder mit denen ich auch gut klar komme. Ich bin natürlich regelmäßig geimpft und entwurmt und sonst auch fit wie ein Turnschuh. Wenn sie mich denn mal kennen lernen wollen dann rufen sie am Besten gleich an unter 02182-571738 0der schicken eine Mail an komela@gmx.de. Aber beeilen sie sich, denn so einem Charmeur wie mir kann man nicht lange widerstehen.
(Auf dieser Website eingestellt im März 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)

[Drucken]

42103 Wuppertal (Pflegestelle ) Buble

42103 Wuppertal (Pflegestelle )

Buble, 30 cm, Mischling
geb. 03.08.2005
(Stand 28.02.2013)
Unser Buble ist ein wahrer Schatz - und dieser Schatz hat es grad noch geschafft,
rechtzeitig von einer Tierschützerin aus der Tötungsstation in Kroatien gerettet zu werden.
Der kleine Rüde ist wirklich völlig umkompliziert und genügsam, so dass er in jedes Zuhause passen würde. Nur ganz so turbulent sollte es dort nicht zugehen. Anfangs ist Buble ein bischen zurückhaltend und schaut, ob die Menschen es wirklich gut mit ihm meinen. Dann ist er aber schnell ganz verschmust und liebt es mit seinen Menschen zusammen zu sein. Er würde auch gut zu älteren Menschen passen, die nicht mehr ganz so lange Spaziergänge machen. Buble ist ein Sechser im Lotto, der sich sein Zuhause auch gerne mit Samtpfoten und Artgenossen teilen kann.
Möchten Sie Buble ein Kuschelkörbchen geben?

Buble ist gechippt und geimpft.
www.tierschutz-lemuria.de

Kontaktperson:
Kontakttelefon:
Kontaktmail: Verena Kosel
0177.4637967
verenakosel@tierschutz-lemuria.de


[Drucken]

42103 Wuppertal (Pflegestelle ) Maylee

42103 Wuppertal (Pflegestelle )

Maylee, Galga-Espanol, kastriert
Geb. ca. 2007/2008
(Stand 25.11.2012)
Die hübsche Maylee ist -gar nicht rassetypisch- eine sehr temperamentvolle Galga.
Sie ist aber auch sehr anhänglich und auf ihre Bezugspersonen fixiert. Maylee ist mit Artgenossen verträglich und sollte auch auf jeden Fall mit einem weiteren Galgo zusammenleben. Die Hündin ist rassetypisch im Haus eher ruhig, im Freien entwickelt sie – je nach Erziehung und Veranlagung – einen mehr oder weniger ausgeprägten Jagdinstinkt.
Maylee ist sehr intelligent, sehr neugierig und recht gut erziehbar.
Der Galgo Espanol stellt allgemein keine sehr hohen Anforderungen an den Besitzer, was die Erziehung anbelangt. Er reagiert sehr gut auf positive, bestärkende Erziehungsmethoden. Diese steigern die Bindung an die Besitzer. Mit Druck und Strenge erreicht man bei ihm allerdings nichts.
Maylee sollte nicht mit Katzen und Kindern zusammenleben.
Die Hündin ist gechippt, geimpft und kastriert.
www.tierschutz-lemuria.de

Kontaktperson:
Kontakttelefon:
Kontaktmail: Mariska Baschkow
0157.88457742
mariskabaschkow@tierschutz-lemuria.de


[Drucken]

42551 Velbert Bobby

42551 Velbert

Bobby ist schon sein halbes Leben im Tierheim und wartet auf ein Zuhause.Noch nie hat sich einer für Bobby intressiert.
Bobby ist ein ca. siebejähriger Terriermischlingsrüde. Bobby ist sehr verschmust und menschenbezogen, braucht aber noch etwas Erziehung. In seiner neuen Familie sollten Kinder bereits im Teenageralter sein und keine Kleintiere vorhanden sein. Über eine nette Hündin würde er sich bestimmt freuen.
Kontakt bitte unter
www.tierheimvelbert.de
02051 23328

[Drucken]

42659 Solingen Barnie

42659 Solingen

Barnie
Rasse: Rottweiler-Schäferhund-Mischling
Geschlecht: Rüde
Größe: groß
geboren: ca. 2007
Hier möchten wir Ihnen Barnie vorstellen. Er kam als Fundhund zu uns ins Tierheim und wurde bisher nicht vermisst. Kurze Zeit nachdem er zu uns kam stellte sich heraus, dass er sowohl mehrere Schnuller sowie einen Ball verschluckt hatte und dringend operiert werden musste. Die OP hat er sehr gut überstanden und Barnie hat sich schon sehr gut erholt. Nun wartet Barnie auf eine neue Chance bei neuen Menschen. Anfangs war Barnie sehr unsicher und äußerte dies auch durch ein Knurren. Jetzt ist er nun schon ein paar Wochen bei uns und ist viel aufgeschlossener geworden. Er geht unheimlich gerne spazieren und ist immer für ein Spiel zu haben. Zu Katzen sollte er jedoch nicht vermittelt werden, da er sich ihnen gegenüber recht aufbrausend verhält. Mit Hündinnen kommt Barnie sehr gut zurecht, wobei er der Chef sein will. Bei Rüden entscheidet die Sympathie. Das testet er auch gerne mal bei den Menschen, hin und wieder versucht er seinen Dickschädel durchzusetzen. Aber mit konsequenter Erziehung, wird er zu einem ganz lieben Weggefährten. Barnie fordert jetzt seine Streicheleinheiten und will gekuschelt werden. Barnie beherrscht auch schon einige Grundkommandos. Fremden tritt er noch recht vorsichtig gegenüber, das legt sich aber nach einer Kennenlernphase. Seine neuen Besitzer sollten in jedem Fall hundeerfahren sein, da er immer wieder seine Grenzen austestet. Weil er aber sehr gehorsam ist, bekommt man dies ganz gut in den Griff.

Wir geben Ihnen gerne Telefonisch zwischen 8 und 17 Uhr unter Tel.: (0212) 42066
weitere Auskünfte über unsere Tiere.
Jeden Tag zwischen 14 und 17 Uhr, außer Dienstags und Donnerstags, können die Tiere persöhnlich kennen gelernt werden.
Strohn 3
42659 Solingen
Bei Anfahrt mit Hilfe eines Navigationssystems:
Geben Sie als Ziel "Balkhauser Weg" ein, und folgen Sie dann dem Straßenverlauf wie unter Anfahrt beschrieben.



[Drucken]

44894 Bochum (Pflegestelle) Ogi

44894 Bochum (Pflegestelle)

Ogi
Stand AUGUST 2013
Ogi ist ein zurückhaltender Hund und er hat lange gebraucht sich bei uns einzugewöhnen.
Aber wenn er erstmal seinen Rudelführer akzeptiert hat folgt er ihm überall hin.
Es gibt keinerlei Probleme mit anderen Hunden oder Menschen..
Er spielt selten mit anderen Hunden.
Ogi kennt keinen Futterneid und überlässt sein Futter lieber anderen als sich darum zu streiten.

MAI 2013
Ogi ist seither zweimal schlimm zusammen gebissen worden und hatte eine Entzündung an einem Auge, die aber ausgeheilt ist. Es folgt auch demnächst ein Update für ihn, da der Text schon ziemlich alt ist und nicht mehr ganz gilt.

Die Tierschützer beschreiben seinen Charakter so: -ein lieber verschmuster und sehr anhänglicher lieber Hund, vom Wesen her ein -Seelchen-. Sucht die Nähe zu Menschen sehr. Charakter sehr sanft, lieb und sensibel.- Und Amalija, eine der Tierschützerinnen und Betreuerinnen von Ogi, sagte zu mir -Nimm ihn doch bitte! Er ist so ein wundervoller Hund!- Mir ist fast das Herz dabei gebrochen....

Auf den neuen Bildern sieht man die Veränderung, die mit ihm passiert ist...
Aus einem fröhlichen, gut gelauten Hund ist ein trauriger geworden....

Infos aus Kroatien 2011:
Ogi, treu und anhänglich erblickte geschätzt im Jahr 2004 das Licht der Welt, ist um die 50 cm groß und wartet im rund 400 Hunde großen Asyl Spas (=Rettung) in Varazdin/Kroatien darauf, von SEINEN Menschen entdeckt zu werden.

Ogi spricht:
Ich kam als Junghund ins Asyl in Kroatien und war auch schon einmal vermittelt.
Aber „meine“ Menschen mochten meine Treue und Liebe, die ich für sie hatte nicht, und brachten mich zurück… - Meine Menschen“ haben mich alleine im Garten eingesperrt. Ich fühlte mich einsam und habe den Gartenzaun übersprungen, als ich sie weg gehen sah. Ich bin hinter meinen Menschen her gelaufen…
Deswegen haben sie mich wieder in das Asyl gegeben. Meine Treue und Liebe wurden so bestraft.

Die Menschen im Asyl beschreiben mich so:
Ogi ist sehr lieb und freut sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit von uns Menschen und möchte einem alles recht machen. Im Asyl ist er mit allen Hunden verträglich und sehr Sozial…

Das hört sich doch alles gut an, oder?!
Ich bin ein treuer und liebevoller Gefährte und suche so sehr ein Zuhause bei Menschen, die wissen, wie sich so ein Hund fühlt, der einfach nur geliebt werden will. Und ich möchte meine Liebe endlich den Menschen schenken, die wirklich MEINE Menschen sind.

Kontakt:
Gabriele Fuge
Tel. 0681-8910993
- Aktiv für Hunde in Not e.V. -
homepage: www.aktiv-fuer-hunde-in-not.de


[Drucken]

45149 Essen Lara

45149 Essen

Lara Schäferhundmischlingshündin, 11 Jahre
Lara ist sehr anhänglich, verschmust und menschenfreundlich. Sie ist sensibel und braucht eine liebevolle, klare Führung. Für ihr Alter ist sie ein sehr lebendiger und verspielter Hund.
Sie versteht sich mit Katzen in der Wohnung. Auch andere Hunde sind möglich, wenn gegenseitige Sympathie besteht. Alleinsein bereitet ihr noch Probleme, wird aber zur Zeit trainiert und Erfolge sind messbar.
Leider ist Lara seit ihrer Kastration inkontinent. Medikamentös ist sie diesbezüglich gut eingestellt, es kann aber trotzdem mal etwas „daneben gehen“.
Krankheitsbedingt kann sich die derzeitige Besitzerin immer schlechter um Lara kümmern und sucht auf diesem Wege Unterstützung z.B. in Form einer Pflegestelle. Auch würde eine tage- oder stundenweise Betreuung des Hundes dankbar angenommen. Wenn Sie sich vorstellen können, Lara bei sich aufzunehmen, oder zu betreuen, kontaktieren Sie bitte:

Sigrid Noveski
45149 Essen
sifort@gmx.de

[Drucken]

45772 Marl Aika VERMITTELT!!

45772 Marl

Hallo, ich bin eine blonde, auffallend schöne acht Jahre junge Hovawart-Hündin und mein Name ist Aika.
Schon zweimal hatte ich ein Zuhause, einmal konnte ich keine richtige Bindung aufbauen. Es zog mich immer wieder fort. Selbst hohe Zäune hielten mich da nicht auf.
Die andere Familie war echt in Ordnung. Meine Aufgabe war hier, die Kinder zu beschützen – dachte ich zumindest. Ich habe einfach niemanden mehr in das Zimmer „meiner“ Kids gelassen. Danach musste ich wieder zurück ins Tierheim.
Und so sitze ich jetzt seit März 2008 hier und warte auf ein schönes Zuhause. Aber mein hübsches Äußeres nützt mir da wenig. Es gibt zwar viele nette Menschen die sich ernsthaft für mich interessieren, aber der richtige war einfach noch nicht dabei!
Den passenden Menschen suche ich noch. Den, der keine Kinder hat und mit meinem ausgeprägten Schutzinstinkt umgehen kann. Ich sag’s ja nicht gerne und nur unter uns: Ich brauche eine selbstsichere und souveräne Führung mit liebevoller Konsequenz und viel Zeit muss auch noch drin sein.
Mit Artgenossen bin ich bedingt verträglich.
Ich bin eine starke Persönlichkeit, wachsam aber auch anhänglich und sensibel.
Um endlich ein richtiges Hovawartleben zu führen wünsche ich mir, dass meine Energie, Intelligenz und hohe Lernbereitschaft gefördert und gezielt gelenkt wird. Ich suche mir sonst eigene Aufgaben. Ich bin ein „Gebrauchshund“ und so muss ich doch auch behandelt werden.
Ich will ja nicht strunzen, aber „mein“ Mensch bekommt eine tolle Begleiterin.
Du bist an mir interessiert! Prima, dann melde dich doch einfach im Tierheim Marl, Knappenstraße 81, 45772 Marl, Tel.: 02365 21942 oder auch unter www.tierheim-marl.de



[Drucken]

46341 Velen (Pflegestelle) Iktorn

46341 Velen

Name: Iktorn
Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: ca. 2005
Größe: klein
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder:ja
Handicap: keins
Iktorn war seit Februar 2015 in unserem polnischen Partnertierheim und ist ein ganz liebenswertes,süßes Kerlchen.Er wurde dort einfach an der tierheimtür angebunden.
Er ist sehr lieb zu Menschen und versteht sich mit anderen Hunden sehr gut
Für diesen süßen, kleinen Rüden suchen wir eine Familiedie ihm mit Liebe und Geduld zeigt dass er nie wieder was Schlimmes zu erwarten hat.
Iktorn ist in 46341 Velen auf einer Pflegestelle
update der Pflegestelle:
Iktorn hat ganz artig die allgemeine Untersuchung hinter sich gebracht.
Er hat grauen Star, eben altersbedingt. Sieht wie durch einen Schleier.
Die Zähne sind nicht mehr vollständig, er kann/sollte nur Nassfutter fressen. Er ist kastriert. Seine linke Kniescheibe kann hin und wieder hängen. Da ist aber in seinem Alter nichts mehr dran zu machen. Die Muskulatur, durch kurze und öftere Spaziergänge kann gestärkt werden. Er bekommt Grünlippmuschelextrakt. Wahrscheinlich hatte er einen Unfall, Hüfte etc. Aber er kann noch ohne Schmerzen laufen und am Leben teilnehmen, was er auch so lieb und nett und gerne tut.
Die Äugeln, ja das ist auch soweit nicht zu ändern. Nur pflegen, dann ist alles gut.
Der kleine Mann war vorbildlich beim Arzt. Er läuft mir überall hinter her, er bleibt noch nicht gerne alleine. Er sieht sehr schön aus, sein Fell fängt an zu glänzen.
Er kennt alles, Auto fahren, Staubsauger, an der Leine laufen, lässt sich duschen, einfach ein sehr netter und liebenswerter Hund. Altersbedingt hört er nicht mehr sehr gut.
Er ist neugierig wenn er dann mal ausgeschlafen hat und läuft mir überall hinterher. Er ist selbstbewusst und friedlich mit anderen Hunden und kennt seinen Platz im Rudel sehr wohl. Am liebsten liegt er im Haus oder im Garten in der Sonne. Mit den Katzen hat er noch so sein Problem, da meint er, er muss sie jagen.
Nur Hundefutter für Senioren etc. verschmäht er. Ich glaube er liebt und hat ausschließlich Leberwurst etc. bekommen und er wurde gefüttert. Aber das ist nur ein Leckelie, hier gibts gesunde Ernährung auch für die Tiere.
(Auf dieser Website eingestellt im April 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Weitere Informationen:
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau
Hannelore Plenk
hannelore@plenk.net;

[Drucken]

4.. Duisburg (Pflegestelle) Azor

4.. Duisburg (Pflegestelle)

Azor,mittelgrosser Mischlingsrüde, 8-9 Jahre alt,56 cm
Warum nur bin ich auf der Straße gelandet? Ich möchte doch auch eine richtige Familie haben und geliebt werden. Ich bin ein gestandener Hundemann mit der Erfahrung von gut 8 Lebensjahren. Viel habe ich gesehen und erlebt, leiden müssen und ums Überleben kämpfen. Ich musste lernen, mich durchzusetzen, doch kann ich auch folgsam sein und mag andere Hunde und vor allem Euch Menschen. Katzen ignoriere ich. Weil ich groß und stark bin, sollten die Kinder schon größer sein. Ich lass es gerne etwas ruhiger angehen, doch bin ich kein Langweiler. Und mein Fell braucht dringend OPflege, dann sehe ich auch wieder ganz passabel aus. Na, was meint Ihr? Wollen wir es mal miteinander versuchen? Ich brauch nur eine Pflegestelle und dann könnte ich Euch zeigen, was für ein toller Charakter hinter meiner rauhen Schale steckt. Bitte meldet Euch bald!!!
(Auf dieser Website eingestellt im Dezember 2014. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Azor ist nun in 4.. Duisburg auf einer pflegestelle
Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Yvonne Kube
missi-motte@gmx.de


[Drucken]

47559 Kranenburg-Mehr Stella

47559 Kranenburg-Mehr

Stella, ein Stern im Tierheim. Gute 9 Jahre ist die Dame alt und ein Jagdhundmischling.Sie wurde von Urlaubern aus Griechenland mitgebracht. Schon lange lebt sie im Tierheim, da Stella nicht die Einfachste ist. Sie sucht hundeerfahrene Menschen, die ihr Zeit geben und sich mit ihr beschäftigen. Sie geht sehr gerne Spazieren, mag aber nicht jeden anderen Hund, aber oft interessiert sie sich lieber auf ihren Spaziergang. Im Tierheim lebt sie mit einem Rüden zusammen. Stella braucht Zeit, um sich an "ihre" neuen Leute zu gewöhnen. Kleine Kinder sollten nicht im neuen Zuhause sein. Es werden Menschen mit Erfahrung, Konsequenz und Liebe zu Stella gesucht. Wer hat Lust die schlaue Stella zu fördern und ihr eine Chance auf ein gemeinsames Leben zu geben?

www.tierheim-kranenburg.de. Anschrift: Keekener Str. 40 , 47559 Kranenburg-Mehr. Tel.: 02826/ 92060. Ansprechpartner: Fr. Tenbieg.

[Drucken]

47559 Kranenburg-Mehr Vin

47559 Kranenburg-Mehr

Vin ist ein hübscher Schäferhund - Labradormischling. Ein Rüde von 9 Jahren. Vin hatte sein Zuhause verloren, weil die Leute umgezogen sind und ihn sich selbst überlassen haben. Daraufhin brachten ihn andere Leute ins Tierheim. Vin hat es bis heute nicht verstanden, aber sein Vertrauen in den Menschen hat er nicht verloren und nun hofft er auf ein liebes, neues Zuhause. Gerne würde er sich über eine Familie freuen, da, wo er immer dabei sein kann und immer was los ist. Er ist sehr unternehmungslustig und offen für Neues. Vin lebt derzeit im Rudel, geht gerne spazieren und schmusen ist für den sensiblen Hund toll. Wer zeigt Vin dass es auch ein Zuhause auf Lebenszeit noch geben kann?

www.tierheim-kranenburg.de. Anschrift: Keekener Str. 40 , 47559 Kranenburg-Mehr. Tel.: 02826/ 92060. Ansprechpartner: Fr. Tenbieg.

[Drucken]

47877 Willich Nico

47877 Willich

Nico, ein 5 Jahre alter Appenzeller Sennenhund, sucht ein neues Zuhause bei Menschen, die sich mit seiner Rasse auskennen. Er braucht unbedingt eine konsequente Führung und vor allem Beschäftigung.
Nico ist als Welpe in die Familie gekommen und war in den ersten Jahren in der Hundeschule. Er kennt Kommandos und weiß, wie er sich zu verhalten hat.
In letzter Zeit haben seine Besitzer aber nur noch wenig Zeit für ihn, so dass von seiner ursprünglichen Erziehung nicht mehr viel übrig ist. Er langweilt sich und ist mittlerweile aufdringlich und frech geworden.
Sein Beschützerinstinkt gegenüber der Familie ist sehr ausgeprägt, was Spaziergänge außerhalb des Grundstücks sehr beschwerlich machen. Auch hat er einen starken Jagdtrieb.
Andere Hunde und Katzen mag er nicht, auch sollten im neuen Zuhause keine kleinen Kinder sein.

Kontakt: Tierschutz für Willich e.V.
Tel.Nr. 0162-8 59 94 04
e-mail: tierschutz-fuer-willich@arcor.de


[Drucken]

47877 Willich Charly

47877 Willich

Hallo, ich bin Charly, 11 Jahre. Rasse? Irgendwas Gemischtes. Größe ca. 40 cm.
Ich bin seit einem Jahr bei meiner Pflegefamilie. Vorher hatte ich leider einige unschöne Begegnungen mit Menschen. Inzwischen habe ich meine schlimmsten Erlebnisse verarbeitet. Ich bin schon wieder viel mutiger geworden und habe viel Spaß mit meiner Pflegefamilie und die mit mir. Trotzdem wird es Zeit, dass ich eine eigene Couch finde - ist bei dir eine frei?
Ich begleite dich gerne auf allen Wegen, da ich nicht alleine bleiben kann.
Auch mag ich andere Hunde und Katzen nicht, vor kleinen Kindern habe ich Angst.
Trotz meines „hohen“ Alters beschäftige ich mich gerne. Am liebsten apportiere ich Bälle oder suche Leckerchen. Auf Spaziergängen brauche ich Herausforderungen, da ich mich sonst schnell langweile und nach Hause möchte.
Natürlich bin ich stubenrein und kerngesund. Mein größtes Problem ist mein Mißtrauen fremden Menschen gegenüber. Du wirst etwas Geduld mit mir haben müssen.

Kontakt: Tierschutz für Willich e.V.
Tel.Nr. 0162-8 59 94 04
e-mail: tierschutz-fuer-willich@arcor.de


[Drucken]

48... Nähe Steinfurt Hilary

48... Nähe Steinfurt

Name: Hilary
Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: ca. 2008/2009
Größe: klein
Kastriert:ja
Andere Hunde: versteht sich mit allen Hunden
Katzen:ja
Kinder:

Handicap: er hat keinen Schwanz
Der kleine nur 8 – 9 kg schwere Hilary kam auch aus schlechten Verhältnissen in unser polnisches Partnertierheim. Wir wissen nicht auf welche Weise der arme Kerl seinen Schwanz verloren hat. Hilary ist ein ganz lieber Hund der sich auch mit allen anderen Hunden gut versteht. Er kann auch gut an der Leine gehen.
Wir wünschen uns sehr dass Hilary bald die Sonnenseite des Lebens erfahren darf und suchen so schnell wie möglich eine nette Familie die ihm ein gutes Zuhause schenkt. Hilary wird es Ihnen danken
Hilary wird im April in 4... Steinfurt auf einer Pflegestelle sein
Update der Pflegestelle im April 2015
Er ist ein ganz süßer Fratz aber hat es auch Faustdick hinter den Ohren. Unseren Kater hat er erst gejagt aber das hat sich schon gelegt. Alleine bleiben mit den anderen klappt noch nicht so ganz, er kratzt an der Tür und bellt. Aber das wird sich noch legen wenn er sieht das jemand immer wieder kommt. Sein Fressen kann ich ihm weg nehmen aber andere Hunde sollten beim füttern nicht an seinen Napf gehen, da kann er auch mal schnappen. Ansonsten ist er bis jetzt ein eher ruhiger Geselle der immer die nähe der Menschen sucht und einfach nur überall dabei sein will. Sein großes Geschäft macht er schon draußen, Pipi geht schon mal noch in die Wohnung und er markiert auch noch gerne. Aber das wird er noch lernen.
(Auf dieser Website eingestellt im April 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau hannelore Plenk
hannelore@plenk.net


[Drucken]

48231 Warendorf (Pflegestelle) Foltoska

48231 Warendorf (Pflegestelle)

Geschlecht:Rüde
Rasse: Mischling
Geb.: 2003
Farbe: schwarz-weiß
Höhe: ca. 50 cm

Alt und grau ... Foltoska kam aus einem ungarischen Tierheim zu uns, wir wissen, dass seine Chancen, ein neues Zuhause zu finden, nicht grad sehr hoch sind ... Denn wer will schon einen alten, grauen, nicht unbedingt umwerfend schönen Hund, der im Alter vielleicht auch noch Krankheiten mit sich bringt?
Oder gibt es vielleicht Menschen, die seine innere Schönheit erkennen, den tollen Charakter, der in ihm steckt? Foltoska ist ein sehr ausgeglichener, ruhiger Hund, der sich freut, wenn er sich ein wenig draussen bewegen darf und seine regelmäßigen Streicheleinheiten und sein Futter bekommt. Foltoska ist ein Hund, der seinem Herrchen auf ewig dankbar und treu sein sein wird - auch wenn diese Ewigkeit vielleicht nicht mehr ewig dauert.
Hat jemand ein Herz für Foltoska?
Foltoska wird geimpft, gechippt, entwurmt und kastriert gegen Schutzgebühr und Schutzvertrag über den Tierschutzverein Lichtblick für 4 Pfoten e.V. vermittelt und befindet sich auf einer Pflegestelle in 48231 Warendorf.
Kontakt über: Sabine Herpel 02584/919792

[Drucken]

48249 Dülmen (Pflegestelle) Toni

48249 Dülmen

Toni
kleiner Mischlingsrüde
ca. 9 Jahre
geimpft, gechipt und kastriert
Als Toni aus Polen zu uns kam war er nur ein Häufchen Elend. Er konnte kaum gehen und wollte auch nichts fressen. Aber das änderte sich schlagartig, als er merkte, dass er sich frei bewegen konnte bei uns im Garten. Als er das begriffen hatte lief er den ganzen Tag im Garten umher und wurde dabei immer schneller. Und wenn wir ihn reinholen wollten ist er schnell weggelaufen um weiter sein Grundstück zu erkunden. Toni ist es richtig anzusehen, dass er wieder Spaß am Leben hat. Es ist unvorstellbar, dass er noch nie zuvor auf Gras gelaufen ist, oder einen Spaziergang gemacht hat, denn er soll sein ganzes Leben in diesem grausamen Tierheim verbracht haben.
Auch seine Gelenke haben gelitten. Er humpelt vorne etwas und seine Hinterbeinchen sind schon recht steif. Aber trotzdem liebt er Spaziergänge über alles und will den lieben langen Tag nichts anderes als nur raus und spazieren gehen oder im Garten laufen und mit dem Ball spielen. Wenn der Tennisball geworfen wird, dann lebt Toni richtig auf.
Toni kommt mit jedem Hund gut aus und Katzen interessieren ihn gar nicht. Er hat ein sehr liebes Wesen und lässt alles mit sich machen. Beim Tierarztbesuch hat er ganz ruhig gesessen und alles über sich ergehen lassen.
Toni brauch ganz schnell liebe Menschen mit Einfühlungsvermögen und Geduld , die ihm die Sonnenseiten des Lebens zeigen. Wenn jemand eine Chance auf einen schönen Lebensabend verdient hat, dann ganz bestimmt er. Er ist wirklich so ein lieber Kerl.
Toni ist in 48249 Dülmen auf einer Pflegestelle.

Infos unter.
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Simone Hammer-Lippert
info@dobermann-nothilfe.de
02745/930695
www.dobermann-nothilfe.de

[Drucken]

48366 Laer Marie

48366 Laer

Name: Marie
Alter: ca. 8 Jahre alt
Schulterhöhe: 70 cm
Rasse: Schäferhundmischlingshündin
geimpft, gechipt und kastriert

Marie, von ihrem Herrchen liebevoll "Mariechen" genannt, hat unverschuldet ihr Zuhause verloren. Ihr Herrchen wurde zu einem Pflegefall und konnte Marie nicht mehr versorgen. Für beide ist die Trennung sehr schmerzhaft, denn sie waren ein Herz und eine Seele.
Als Mariechen vor wenigen Tagen zu uns in die Familie kam, zeigte sie sich sofort artgenossenverträglich und verspielt. Uns Menschen gegenüber war sie die ersten zwei Tage etwas zurückhaltend, aber mittlerweile ist sie auch zu uns sehr freundlich und verschmust.
Mariechen hat nichts gegen größere Kinder einzuwenden und eignet sich gut als Zweithund. Sie ist trotz ihres Übergewichts topfit, gesund, liebt lange Spaziergänge und Toben im Schnee.
Alles in Allem ist Marie eine liebe Hündin, die nur eine Macke hat: Sie jagt Fahrräder, Jogger, Roller usw., was aber für erfahrene Hundebesitzer sicher ohne Probleme zu Handhaben ist.
Marie befindet sich in Laer auf einer Pflegestelle
(Auf dieser Website eingestellt im April 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Infos unter:
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Andrea Funk
ty190599@online.de


[Drucken]

48727 Billerbeck Zara

48727 Billerbeck

Zara,Rottweiler-Mischlingshündin, 6-8 Jahre alt,kastriert
Zara ist eine Rottweiler-Mix-Dame im besten Hundealter. Ja, sie ist eine echte Dame, freundlich, nicht aufdringlich und brav, aber auch ausdauernd und voll Begeisterung beim Spiel. Zara liebt lange Spaziergänge und genießt jede Aufmerksamkeit. Sie versteht sich prima mit anderen Hunden. Sie braucht wie so viele andere Hunde ein wenig Zeit, um Menschen kennen zu lernen und ihnen zu vertrauen. Aber dann ist sie treu, aufmerksam und sehr gehorsam. Diese empfindsame Dame genießt jede Streicheleinheit und wird Ihnen nur Freude machen. Zara ist eine Hündin, die ihre Menschen braucht und in dem großen polnischen Tierheim sehr leidet. Sie, liebe Rottifans, werden viele ungetrübte glückliche Jahre zusammen mit dieser tollen Hündin erleben. Bitte schenken Sie ihr ein Zuhause oder eine Pflegestelle, damit Zara, die Hundedame, schon bald ihren Zwinger verlassen und zu Ihnen kommen darf.
Zara versteht sich prima mit anderen Hunden und auch Katzen

Zara ist in Billerbeck auf einer Pflegestelle
Update Dezember 2013:
Sie hat sich problemlos in ihre neue Umgebung eingefunden. Sie hat mit ihren Artgenossen und auch Katzen null Schwierigkeiten. Sie geht eher jeder unangenehmen Situation aus dem Weg. Anfangs hatte sie etwas Ernährungsprobleme, aber das hat sich weitgehenst gebessert. Sie ist eine mehr als anhängliche Maus und weicht mir keinen Schritt von der Seite. Nach der Suche von Streicheleinheiten ist sie unermütlich. War sie anfangs draußen noch etwas zurückhaltend, läuft sich jetzt mit meinen Rüden freudig mit. Sie ist stubenrein und kann , zumindest in Gesellschft der anderen Hunde, allein bleiben. An der Leine geht sie noch etwas unbeholfen, zieht aber kaum. Die üblichen Kommandos sind ihr noch fremd, aber wir üben daran. Kleiner Minuspunkt: Sie kratzt an den Türen, um möglichst nahe an ihrem Menschen zu sein und meint durch Bellen etwas Fressbares vom Tisch zu bekommen.
Aber darüber bin ich nicht enttäuscht, denn jetzt zeigt sie endlich wieder Futterinteresse.Ansonsten einfach nur lieb, lieb, lieb.....
(Auf dieser Website eingestellt im April 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Infos unter
DObermann Nothilfe e.V
Frau Simone Hammer-Lippert
info@dobermann-nothilfe.de

Infos unter
DobermannNothilfe e.V.
Frau Hannelore Plenk
hannelore@plenk.net




[Drucken]

50129 Bergheim Bodo

50129 Bergheim

Bodo
Dackelmischling, geboren 2002, männlich
Bodo kam zu uns, weil man in seiner Familie nicht mehr mit ihm zurecht gekommen ist.
Leider hat Bodo bislang nicht ausreichend Erziehung genossen und hat sich somit zu einem kleinen Rüpel entwickelt.
Er neigt zudem zu Eifersucht und neigt bei Situationen, die ihm nicht passen dazu, dass er schnappt.
Bodo verträgt sich mit Hündinnen, Rüden liegen ihm eher nicht. Auch Katzen oder Kleintiere sollten im neuen Zuhause nicht vorhanden sein, denn Bodo besitzt einen ausgesprägten Jagdtrieb.
Bodo sucht ein Zuhause als "Alleinherrscher".
Aktive Menschen mit Hundeerfahrung sind bei Bodo gefragt.
Seine neuen Besitzer sollten ihm zudem zeigen, wo sein Platz in der Familie ist und ggf. noch die Hundeschule mit ihm besuchen. Bodo hat bislang nicht gelernt alleine zu bleiben.
Bodo ein absoluter Balljunky und kann von Ballspielen nicht genug bekommen und liebt ausgiebige Spaziergänge.
Bodo nimmt mit seiner Hundepatin regelmässig an unserer Hundeschule teil und zeigt hier, dass er unbedingt gefordert und beschäftigt werden möchte.

Kontakt: Tier- und Naturschutzverein Bergheim/Erftkreis e.V.
Am Villerand
50129 Bergheim
Tel: 02271 / 5 40 20
Mail: info@tierheim-bergheim.de

[Drucken]

50969 Köln - Felix

50969 Köln - Zollstock
FELIX - lebt seit 4 Jahren im Tierheim. Alter: 6 Jahre, Bayrischer Schweißhund Mischling?(bzw. Tiroler Brake). Wurde beim Vorbesitzer nicht positiv gehalten! Schläge und mehr. Felix kennt alle Grundkommandos, er ist sehr gelehrig und liebt danach auch die kleine Belohnung. Die Menschen die er sehr gut kennt, liebt und akzeptiert er. Gerne mag er lange Spaziergänge mit kleinen Aufgaben: wie schnüffeln, graben, springen über kleine Hindernisse, apportieren. Er fährt auch gerne im Auto. Er ist eingeschränkt sozial verträglich mit anderen Hunden (liebt am liebsten kleine Hündinnen, Rüden nur bedingt.) Felix ist nicht Futter neidisch. Bei großen Hunde knurrt er; insbesondere bei Rüden, außerdem neigt bei Fremden die nach Ihm greifen zum schnappen!!! Er ist kein Schoß- bzw. Etagenhund und hat einen ausgeprägten Jagdinstinkt Zurzeit ist er noch nicht stubenrein, da er aber ein gelehriges Kerlchen ist, wird man ihm auch das beibringen können. Felix sucht Menschen mit großem Garten, eigenem Revier die Zeit und Verständnis für ihn haben. Er würde dies mit absoluter Treue und Hundezuneigung erwidern!

50969 Köln-Zollstock, Frau Hoff Köln-Zollstock Tel. 0221 381858, e-mail: info@tierheim-koeln-zollstock.de

[Drucken]
50969 Köln-Zollstock - Felix

51766 Engelskirchen (Pflegestelle) Samuel

51766 Engelskirchen (Pflegestelle)

Samuel, Labrador ,51cm, kastriert
03.12.2003
(Stand: 10.05.2015)
Mr. Unkompliziert sucht seine neuen Menschen...
Aufgepasst – hier kommt Schnullerbacke Sam. Sam lebt seit 3 Jahren bei seiner lieben Familie im Bergischen und ist wirklich ein absoluter Hundeschatz. Leider - und deswegen fallen wir bevor wir den großartigen Charakter von Sam beschreiben, mit der Tür ins Haus: Sam kann nicht allein bleiben. Das ist der Grund, warum sich seine Familie von ihm trennen muss – und sie machen es sich wirklich nicht einfach...Sam kann überall mit hingenommen werden, er liegt im Restaurant brav unterm Tisch, beim Besuch anderer Familien ist er lieb und aufgeschlossen, er fährt super im Auto mit...Hauptsache, er ist dabei. Da Sam nicht mit zur Arbeitsstelle kann ist die Situation recht aussichtslos für ihn ...und auch seine Familie. Wir suchen auf diesem Weg Menschen, die ihn bei sich haben können. Menschen, die vielleicht im Ruhestand sind, gerne laufen und sich einen echten Hundekumpel wünschen. Menschen, die selbständig im Büro arbeiten und sich einen ständigen Begleiter wünschen. Mit einem weiteren Hund gestaltet sich das AlleinBleiben unproblematischer - hier ist Sam entspannter und schafft es über einen gewissen Zeitraum...
Sam ist mit seinen knapp 11 Jahren top gesund, er läuft gerne und Ball spielen findet er klasse.
Seine Familie berichtet:...und nun zu den vielen positiven Eigenschaften von Sam: Kinder-und Katzenlieb, geht super an der Leine, hört auf alle notwendigen Kommandos, 1 Jahr Hundeschule, versteht sich mit anderen Hunden, holt den Ball, kann stundenlang ruhig entspannen (so lang jemand anwesend ist), Langschläfer, läuft toll am Fahrrad und Kinderwagen, Autofahren gar kein Problem, in der Stadt mit vielen Menschen kein Problem, keinerlei Alterserscheinungen oder Krankheiten, rundum ein ganz liebevoller ruhiger Begleiter bis auf Sam kann nicht alleine sein! Er bellt auch nur wenn er allein gelassen wird oder einer auf sein „Grundstück“ bzw „Revier“ kommt. Also kein „Kläffer“
Schauen Sie sich Samu doch an und lassen Sie 100 Prozent Lebensfreude in Ihr Herz.
Sam ist geimpft, gechippt und auf alle 3 Mittelmeerkrankheiten negativ getestet
Kontaktperson:
Kontakttelefon:
Kontaktmail: Verena Kosel
0177.4637967
verenakosel@tierschutz-lemuria.de


[Drucken]

52159 Roetgen

52159 Roetgen

Name: Jerry
Rasse: Dobermann
Geschlecht: Rüde
Alter: 10 Jahre
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja,beiderlei Geschlechts
Katzen: nicht bekannt
Kinder: nicht bekannt
Kupiert: Rute und Ohren

Unser Dobi-Opi Jerry verliert leider wegen gesundheitlicher Probleme seiner
Besitzer sein Zuhause.Schweren Herzens wurde er abgegeben.
Jerry ist sehr verträglich mit Artgenossen und hat bisher problemlos im
gemischten Rudel gelebt.Beim Spaziergang stürmt er allerdings dobitypisch
gerne mal mit lautem Gebell auf seine Artgenossen zu,es bleibt aber beim
Gebell,er tut absolut nichts.
Jerry ist ein absolut liebenswerter,sehr anschmiegsamer und liebebedürftiger
Hund.Wir wünschen uns für ihn ein ruhiges Zuhause bei Dobiliebhabern,gerne
können bereits andere Hunde vorhanden sein.Sein Zuhause sollte ebenerdig
sein.Jerry bekommt ein Schmerzmittel,da er nach längeren Ruhephasen manchmal
nicht so gut aufstehen kann.Er geht aber noch sehr gerne und auch längere
Strecken spazieren.
Als Jerry vor Jahren nach Deutschland kam, war sein Leishmaniosetiter leicht
erhöht.
Bislang braucht er aber schon lange keine Medikamente mehr,es sollte
lediglich regelmässig eine Blutuntersuchung/Titerbestimmung durchgeführt
werden.
Wir hoffen, dass Jerry trotz seines Alters noch einmal die Chance auf ein
neues und liebevolles Zuhause bekommt.Er ist ein toller Hund und hat es so
sehr verdient.
Jerry befindet sich auf einer Pflegestelle in 52159 Roetgen und kann dort
gerne besucht werden.
Auf dieser Website eingestellt im Juni 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.
Infos unter
Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de


[Drucken]

52441 Linnich (Pflegestelle) Mirka

52441 Linnich

Mirka ,kleine Mischlingshündin, ca. 8 Jahre alt
Hallo
ich bin die kleine Mirka, sitze schon ewig in Polen im Tierheim. Mit der Zeit habe ich mir einen guten Umfang angefressen, aber wen wundert das wenn man keinen Auslauf bekommt. Ich werde aber bald wieder abnehmen und eine tolle Figur haben. Natürlich bin ich mit anderen Hunden und Katzen verträglich. Und verschmust bin ich, das sag ich Ihnen. Ich habe ein riesengrosses Glück und darf Anfang Oktober mit nach Deutschland kommen.
Eine Pflegestelle in 52441 Linnich /Nordrhein Westfalen wartet schon auf mich, yuchhuuuu. So wenn Sie mir nur ein neues Zuhause schenken möchten,dann melden Sie sich bei der Dobermann Nothilfe e.V
Update Oktober :
Sie hat sich gut eingelebt,versteht sich mit unseren zwei Hunden und mit den
Katzen super.Mira geht gerne mit spazieren.Sie ist ein ganz braver und
unkomplizierter Hund.

Infos unter:
Dobermann-Nothilfe e.V.
Frau Simone Hammer-Lippert
info@dobermann-nothilfe.de
02745/930695
www.dobermann-nothilfe.de


[Drucken]

53721 Siegburg (Pflegestelle) Curro

53721 Siegburg

Curro, geboren etwa 2005, Schulterhöhe: 50 cm
Curro ist nun schon seit einigen Monaten in seiner Pflegestelle in Siegburg und findet einfach niemanden, der ihn kennen lernen will. Ok, vielleicht sieht er auf den Bildern etwas böse aus, aber das ist er wirklich nicht. Er liebt uns Menschen wirklich sooo sehr und Curro ist eigentlich ein absolut netter und lustiger Hund. Wenn er einen von weitem sieht, fängt er schon mit dem ganzen Körper an zu wedeln und gleicht einer Bauchtänzerin, die ihre Hüften hin und her schwingt. Er ist einfach nur sympathisch und man muss ihn einfach mögen, wenn man ihn einmal live erlebt hat. Er liebt alle Menschen und ist immer glücklich über jeden, der sich einen kleinen Moment Zeit für ihn nimmt. Er ist ein ganz besonders treuer Freund und wäre ein überglücklicher Hund, wenn er endlich auch eine liebe Familie für sich hätte.
Curro ist schon gut ausgebildet, daher ist er bereits stubenrein, läuft sehr gut an der Leine, kann ohne Probleme alleine bleiben, fährt problemlos im Auto mit und viele Kommandos kennt er auch. Er ist gemütlich auf den Beinen und kann draußen ohne Leine laufen und hört gut. Er kann sich auch im größten Getümmel entspannen und ruhig liegen bleiben. Zu Menschen, egal ob groß oder sehr klein, ist er nett, und hässlich ist er ja nun auch nicht. Sein einziges Problem ist das Curro mit anderen Hunden nur teilweise klar kommt. Die meisten anderen Hunde mag er leider nicht. Und auch beim Treffen auf einem Spaziergang kann Curro sich schon manches Mal über andere Hunde aufregen und dann zieht er auch schon ganz schön an der Leine. Daher sollten seine neuen Besitzer in der Lage sein, ihn auch halten zu können. Und auch bei Katzen findet er leider keine Freunde und daher sollte er unserer Meinung nach als Einzelhund und ohne Katzen gehalten werden.
Aber nun ist die Frage: Gibt es Menschen, die vielleicht genau so einen Hund wie Curro suchen? Einen liebenswerten Hund zu Menschen und auch zu Kleinkindern. Ein Hund, der Haus und Hof bewachen würde und trotzdem ein Schmusebär ist. Er ist ein treuer
Gefährte, der einem alles recht machen will und eine Bereicherung für
jede Familie wäre.
Curro ist bereits kastriert, gechipt und geimpft und auf die
Mittelmeerkrankheit Leishmaniose negativ getestet. Er kam ursprünglich aus
einemTierheim in Spanien.
Bei ihrem Interesse stehen wir gerne für weiter Fragen zur Verfügung:
02241-51493 oder 0178-3342472 oder email: D.Bauhof@gmx.de



[Drucken]

53894 Mechernich Misia

53894 Mechernich

Misia
Misia,kleine Mischlingshündin 8 Jahre alt, 35 cm,kastriert

Fast 8 Jahre habe ich an der Kette gehangen, ist das nicht schrecklich? . Hunde und Katzen mag ich. Vielleicht habt Ihr ja auch Kinder, mit denen ich spielen darf und die mit mir raus gehen??? Anfangs bin ich ein bisschen zurückhaltend, das legt sich aber sehr schnell bei mir. Bitte liebe Menschen, bitte helft mir, damit auch ich endlich mal ein schönes Zuhause finden. Eure Misia
Misia ist in in 5.... Mechernich auf einer Pflegestelle
Update 27.03.2015
Misia ist jetzt 4 Wochen hier bei uns und hat sich schnell eingelebt. Sie ist eine ganz Liebe und versteht es prächtig, ihre Menschen ganz für sich einzunehmen.
Wenn sie ihre Erdmännchen-Position einnimmt, kann man ihr kaum widerstehen, sei es dass sie um Streicheleinheiten bettelt oder um Leckerlies.
Misia sollte Einzelhund sein, da sie sehr schnell eifersüchtig wird. Ein Haus mit Garten wäre ideal.
Sie geht sehr gerne spazieren und läuft auch brav ohne Leine.
Katzen interessieren Misia nicht, solange sie keine Konkurrenz betr. Schmuseeinheiten oder Futter sind.
Sie kann ca. 3 Stunden alleine bleiben, länger sollte es aber auf keinen Fall sein, da sie eine etwas schwache Blase hat. Misia wäre bei Menschen, die viel Zuhause sind, sehr gut augehoben. Mit ihren 8 Jahren ist sie auch eine ruhige und relaxte Hündin, die ihren Menschen sehr viel Freude macht
(Auf dieser Website eingestellt im April 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Infos unter
DobermannNothilfe e.V.
Frau Hannelore Plenk
hannelore@plenk.net
Infos unter
DobermannNothilfe e.V.
Frau Hannelore Plenk
hannelore@plenk.net


[Drucken]

57072 Nähe Siegen Lysol

57072 Nähe Siegen

Lysol
Mischlingsrüde: Lysol
Geboren: ca. 2006/2007
Größe: ca. 35 cm
Kastriert: ja
Mag andere Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder: ja, aber gerne größer
Stubenrein: ja

Man mag sich kaum vorstellen, was Lysol schon alles erlebt haben muss. Völlig verhungert und verwahrlost kam er in unserem polnischen Partnertierheim an. Er hatte kaum noch Fell und war wirklich in einem verheerenden Zustand. Der arme kleine Kerl wurde, gebadet und einem Tierarzt vorgestellt. Lysol hatte Demodikose. Es wurde sofort mit der Behandlung begonnen und bis auf eine kleine kahle Stelle auf der Rute ist das Fell wieder vollständig zurückgekehrt.
Und trotz all dieser schlimmen Dinge, ist Lysol so ein lustiges und munteres Kerlchen. Er liebt die Menschen und freut sich wie wild, wenn es zum Spaziergang raus geht. Er läuft super an der Leine, ist stubenrein und freut sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit. Lysol ist super anhänglich und verschmust
Sehen Sie nur in diese Augen. Er hat so viel sehen und durchstehen müssen und sucht nun einen Platz, wo verwöhnt wird. Er hat es so sehr verdient! Lysol mag alle Hunde bei manchen Rüden brummelt er schonmal ein bisschen, Aber er hört sehr gut, wenn man NEIN sagt.Auch gegen katzen hat Lysol nix einzuwenden.
Wer gibt diesem kleinen Kerl die Chance auch noch die schönen Seiten eines Hundelebens kennenzulernen? Mit einer liebevollen Pflegestelle, wäre Lysol auch schon geholfen!lysol ist nun in der Nähe von Siegen und sucht dringend eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause
(Auf dieser Website eingestellt im April 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Weitere Informationen:
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Marion Link
marion.link2@gmail.com


[Drucken]

57392 Schmallberg (Pflegestelle) Limit

57392 Schmallberg (Pflegestelle)

Limit
Mischlingsrüde, 9 Jahre alt, 49 cm
Hier kommt Limit, 9 Jahre, 49 cm, kastrierter Mischlingsrüde. Limit ist ein sehr Menschen bezogener und anhänglicher Senior, er hat ein ausgeglichenes Temperament, ist sehr verschmust und liebt es bei seinen Menschen zu sein. Er fährt problemlos im Auto mit und läuft schon sehr gut an der Leine. Limit ist erst kurze Zeit bei uns, zuvor hat er in einem polnischen Tierheim gelebt. Für Limit suchen wir einen Einzelplatz wo er die volle Aufmerksamkeit bekommt auf die er schon so lange verzichten musste. Also wer möchte diesem süßen rüstigen Hundesenior ein Zuhause schenken !?

Limit ist nun in 57.. Schmallenberg auf einer Pflegestelle
(Auf dieser Website eingestellt im Dezember 2014. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V
Frau marion Link
marion.link2@gmail.com


[Drucken]

58095 Hagen Djaba

58095 Hagen

Djaba ist etwa 10 Jahre alt und verlor ihr Zuhause, weil ihr Herrchen verstorben ist.
Die nette Hundedame ist es gewohnt ein wenig verwöhnt zu werden und sucht nun
wieder ein Zuhause bei netten Menschen, wo sie Prinzessin sein darf.
Djaba ist mit Artgenossen verträglich, wenn sie nicht zu sehr bedrängt wird, ansonsten
sagt die alte Dame dem "jungen Gemüse" auch mal, wo es lang geht. Djaba kann problemlos eine gewisse Zeit alleine bleiben und sucht ein eher ruhiges Zuhause, gern bei rüstigen älteren Menschen.
Kontakt:
Tierheim Hagen
Tel.-Nr. 02331/2 54 54
Oder Tierschutzverein hagen und Umgebung e.V.
Tel.-Nr. 02331/40 66 61
info@tierschutzverein-hagen.de
www.tierschutzverein-hagen.de


[Drucken]

58239 Schwerte (Pflegestelle)

Paloma, Breton epagneul, 47cm,
Geb.ca. 2006
(Stand 10.11.2013)

Jetzt ist sie auf einer lieben Pflegestelle, wo sie weiter aufgepäppelt wird. Paloma ist eine Maus, die das Herz berührt – sie schmiegt sich an und schaut einen dankbar an. Ein Hund muss nicht „dankbar“ sein, aber bei Paloma trifft genau dies zu.

Sie ist glücklich endlich schmerzfrei leben zu können.

Man sagt nicht umsonst, „der Mensch ist das größte Raubtier“...Unsere liebe Paloma wurde verwahrlost und schwach von Touristen gefunden und ins Tierheim gebracht.
Die kleine Hundemaus sah wirklich mitgenommen aus.

Dem aber nicht genug...Sie stand vor uns und hatte einen Tischtennisball – großen Uterusprolaps, der sofort operiert werden musste.

Paloma hat die OP bestens überstanden.

Das Ergebnis des Leishmaniose-Tests schockte uns kaum noch – natürlich positiv! Zum Glück ist der Titer sehr gering.
Die Leishmaniose ist bestens eingestellt – Paloma kann - wie jeder andere Hund - damit sehr alt werden.
Paloma ist eine Traummaus, sie liebt Kinder über alles, ist sehr anhänglich und wartet nun auf IHR LEBEN!!!!
Helfen sie uns, unsere liebe Maus wieder glücklich zumachen – sie hat es so verdient!!!
Paloma ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose positiv (1:80) getestet.
www.tierschutz-lemuria.de
Kontaktperson:
Kontakttelefon:
Kontaktmail: Verena Kosel
0177.4637967
verenakosel@tierschutz-lemuria.de



[Drucken]

58540 Meinerzhagen (Pflegestelle) Lisek

58540 Meinerzhagen (Pflegestelle)

Lisek, kleiner Mischlingsrüde, kastriert, ca 8-9 Jahre alt
Im Oktober 2014 ist der kleine Lisek – er hat eine Schulterhöhe von ca. 30 cm und wiegt knapp 8 kg – aus dem großen polnischen Tierheim in seine Pflegestelle in 58540 Meinerzhagen umgezogen.
Dort lebt er mit zwei anderen Hunden zusammen, an denen er sich stark orientiert und durch die er gelernt hat, das Leben und das Zusammensein mit Menschen zu genießen.
Von seiner anfänglichen Angst und Scheu ist nichts mehr zu spüren. Im Gegenteil – er hat sich zu einem richtig vorwitzigen Clown entwickelt, der einen immer wieder zum Lachen bringt.


Lisek liebt das Spazierengehen und geht prima an der Leine. Allerdings zeigt er auch Jagdtrieb, so dass er nicht abgeleint werden sollte.

Mit seinen beiden Hundekumpels bleibt er problemlos stundenweise alleine. Ohne seine tierischen Kumpels weint er aber herzzerreißend. Deshalb sollte Lisek auch auf jeden Fall zu einem bereits vorhandenen Hund – gleich ob Rüde oder Hündin – vermittelt werden. Dies nicht zuletzt auch deshalb, weil ihm ein Hundekumpel Sicherheit in allen Lebenslagen gibt.

Leider hat sich bei einer Untersuchung beim Tierarzt herausgestellt, dass Lisek eine leichte Insuffizienz der linken Herzklappe hat. Er bekommt nunmehr eine Tablette täglich, die dem Herzen die Arbeit erleichtert und es entlastet. Er ist prima auf das Medikament, das 80 Cent am Tag kostet, eingestellt und kann damit – O-Ton Tierarzt – steinalt werden.
Darüber hinaus ist Lisek – wie sich durch eine Röntgenaufnahme jetzt herausgestellt hat – vor einigen Jahren am rechten Knie operiert worden und hat insoweit eine Metallschraube im Knie. Die dadurch verursachte Beckenverschiebung kann ab und an zu Lahmheit/Humpeln führen, was mit einem Schmerzmittel nach Bedarf behandelt wird. Seine riesige Freude an Spaziergängen ist dadurch in keinster Weise getrübt.

Lisek wird auf ca. 8 – 9 Jahre geschätzt.

Nach den bisherigen Erfahrungen wird das Autofahren allerdings wohl nicht mehr zu Liseks Lieblingsbeschäftigung werden.

Im Hinblick auf die anfangs gegebene erhebliche Angst und Scheu suchen wir für Lisek geduldige, verständnisvolle Menschen, die ihm ausreichend Zeit geben, in seinem neuen Zuhause anzukommen und sich einzuleben. Lisek ist in 58540 Meinerzhagen auf einer Pflegestelle
(Auf dieser Website eingestellt im März 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V
Frau Andrea Funk
ty190599@online.de


[Drucken]

PLZ 58706 (Pflegestelle) Metro

PLZ 58706 (Pflegestelle)

Metro Galgo Mix, geb. ca. 07. 2007, kastriert
Am 3.7.2012 wurde Metro vollkommen durcheinander und stark abgemagert auf einer Landstrasse in Spanien aufgegriffen. Nach ein paar Tagen auf der Krankenstation konnte er zu den anderen Hunden umziehen. Schnell zeigte sich, dass Metro ein ganz besonderer Hund ist. Ihn umgibt eine tiefe Traurigkeit verbunden mit einer grenzenlosen Hoffnungslosigkeit, die ihn fest umklammert. Steht man vor seinem Zwinger und ruft ihn, hebt er nur langsam den Kopf, als wolle er sagen: Meinst Du mich? Wirklich mich?

Holt man ihn raus, nimmt Metro ganz vorsichtig Kontakt zu den Menschen auf. Was auch immer dieser Hund erlebt hat, die Enttäuschung hat ihn geprägt und bis ins Mark erschüttert. Insgesamt ist Metro ein sehr ruhiger und liebenswerter Hund, der gerne schmust und gefallen möchte, aber man muss ihm etwas Zeit geben, Vertrauen zu fassen.

Vor 4 Monaten durfte Metro auf eine Pflegestelle nach Deutschland ziehen und er hat sich super eingelebt.
Er liebt seine Pflegeeltern und auch mit den anderen Hunden und Katzen in der Familie kommt er prima zurecht. Allerdings wäre er doch lieber Einzelhund, denn er will gerne seine Menschen für sich haben.
Er ist extrem menschenbezogen und sehr anhänglich. Draußen zeigt er sich sicher, ohne Ängste. Auch hat er keinen Jagdtrieb und kann ohne Leine laufen, wenn eine Bindung da ist. Er geht gerne spazieren, aber altersbedingt muss er nicht stundenlang unterwegs sein.
Insgesamt ist Metro ein ruhiger Hund, der einen engen Bezug zu seinen Menschen sucht und auch braucht!
(Auf dieser Website eingestellt im April 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Kontakt:
Gabriela Schöppe
Tel. 0201 404 851
Mobil: 0163 607 89 23
E-Mail: schoeppe@vergessene-tierheimhunde.de

www.vergessene-tierheimhunde.de


[Drucken]

59073 Hamm (Pflegestelle) Cherie

59073 Hamm (Pflegestelle)

Cherie
Engl. Bulldogge
Alter und Größe: ca. 7 Jahre 45 cm
Geschlecht: Hündin (kastriert)
verträglich mit: wird nur als Einzelhund vermittelt
Verhalten mit Kindern: zu Kindern ab 14 J.
Besonderheit: taub, Spondylose, Leishmaniose
Aufenthaltsort: 59073 Hamm
Cherie ist wohl einer der größten Pechvögel. Sie hat schon so oft ihr Zuhause verloren, dass wir schon nicht mehr wissen, ob es DAS Zuhause für die nette Dame eigentlich gibt. Aufgrund der Rasse melden sich natürlich viele Leute, leider aber selten welche, die auch den ganzen Text gelesen haben und alle Kriterien erfüllen.

Cherie, bzw. Erna (so wird sie gerufen) ist beim Spaziergang ein angenehmer Hund. An anderen Hunden geht sie einfach vorbei oder schnuppert kurz an ihnen. Von ihrer Seite aus immer erstmal freundlich. Ist der andere Hund auch lieb zu ihr, so geht Erna einfach weiter ihren Weg. Fängt der andere Hund an zu knurren, würde Erna am Liebsten sofort mit einsteigen. ;) Allerdings ist sie aufgrund ihrer Spondylose etwas wacklig auf den Beinen (vor allem wenn sie plötzlich schnell wohin möchte) und verliert dann gerne mal das Gleichgewicht. In Wassernähe sollte man Erna immer an der Leine behalten. Sie ist eine absolute Wasserratte und liebt es zu planschen. Freiwillig kommt sie dann nicht mehr raus. Da sie nicht wirklich gut hört und ebenfalls auch nicht sonderlich gut sieht, wird es ohne Leine oft schwierig sie aus dem Wasser zu bekommen.

Erna ist eine totale Schmusemaus. Sie liebt es am Bauch gekrault zu werden und auch Kinder jeden Alters dürfen sie ausgiebig streicheln. Aufgrund ihrer Taubheit kam es allerdings auch schon vor, dass sie nach einem Kind geschnappt hat, wenn sie sich erschreckt hat. Daher möchte wir Erna nicht zu Kindern unter 14 Jahren vermitteln. Besuchshunde werden von Erna freundlich empfangen. Allerdings möchte sie grundsätzlich die alleinige Prinzessin sein. Erna wird also nicht als Zweithund vermittelt. Sie ist sehr futterneidisch und lässt auch sonst gerne mal die Chefin raushängen. Katzen werden meist ignoriert, ausser sie kommen Ernas Futter, Schlafplatz etc. zu nahe. Aber auch hier haben die Katzen dann den Vorteil, dass Erna eher langsam und wacklig unterwegs ist. Kaninchen kennt Erna und hat keinerlei Probleme mit ihnen. Überhaupt hat Erna null Jagdtrieb. Sie bleibt auch beim Spaziergang immer in der Nähe, sofern man in Sichtweite ist. Wenn man mehrere Meter von ihr weg steht, sieht sie einen nicht mehr und geht zügig in eine Richtung ihrer Wahl. ;)

Aufgrund Ernas Taubheit hat sie immer wieder mal Bellanfälle. Diese sind zwar meist mit Ablenkung gut zu unterbrechen, trotzdem sollte Erna nicht in einer Wohnung oder einem Reihenhaus gehalten werden. Wir suchen also Menschen mit einem Einfamilienhaus ohne viel Treppen und mit nicht geräuschempfindlichen Nachbarn.

Erna benötigt nicht viel Auslauf. Sie freut sich auf kleinere Runden (ca. 2-3 x täglich 15-30 Minuten) und verschläft die restliche Zeit vom Tag. Erna ist stubenrein, kann gut auch einige Stunden alleine zuhause bleiben und ist auch sonst eine ganz anständige Lady. Bzgl. ihrer Spondylose benötigt Erna täglich Schmerzmittel.

Das Alter ist von Erna nur geschätzt. Bei unterschiedlichen Tierärzten kamen Schätzungen zwischen 4 - 10 Jahren heraus. Natürlich ist sie kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und hat einen EU-Heimtierausweis.

Wo sind die Bulldoggenfans die genau so einen Hund wie Erna suchen? :)
(Auf dieser Website eingestellt im September 2014. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)



Kontakt:
Claudia Guttengeber
Tel. 08083 5489666 (bitte AB nutzen)
c.guttengeber@tierhilfe-verbindet.de





[Drucken]

59929 Brilon Notfall Oskar

59929 Brilon

Notfall Oskar
Unser Dackelrüde Oskar sucht dringend ein neues Zuhause!
Er ungefähr 15 Jahre alt und schon seit 2 Jahren im Tierheim. Er ist kastriert, entwurmt und geimpft.
Oskar wurde vor 2 Jahren von Wanderern gefunden, vermutlich wurde er ausgesetzt. Seitdem lebt er bei uns. Oskar ein ein typischer Dackel, ein kleiner Sturkopf. Er ist einfach ein ruhiger Senior, der seine Ruhe haben möchte. Mit Katzen, Kleintieren oder anderen Hunden versteht er sich nicht, er sucht einen Einzelplatz wo er seinen Platz vorm Kamin mit niemanden teilen muss.
Er hat dem Alter entsprechend einige Wehwehchen, Das eine Auge ist vollständig erblindet, das andere auch schon trüb, aber er kommt im Alltag gut damit zurecht. Außerdem ist er herzkrank und braucht täglich Tabletten.
Oskar ist außerdem ein „Schönwetter-Hund“, wenn die Sonne scheint geht er sehr gerne lange spazieren, ansonsten würde er sich auch mit einem Garten und kleinen Spaziergängen zufrieden geben.
Der kleine Kerl sollte nicht zu Kindern und nur zu hundeerfahrenen Haltern! Er ist einfach ein Dickkopf, der sich zwar gern streicheln lässt und sehr friedlich ist, es aber gar nicht mag gedrückt, bedrängt oder festgehalten zu werden.
Wir sind uns sicher, dass Oskar im Tierheim seinen Lebensabend verbringen wird, wenn sich nicht schnell jemand für ihn findet!
Wer gibt diesem niedlichem Senior eine letzte Chance, ein warmes Plätzchen und ein paar Streicheleinheiten?
(Auf dieser Website eingestellt im März 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Kontakt:
Tierheim Brilon
02961/1878
http://www.tierheim-brilon.de/
tierheim-brilon@t-online.de

Ansprechpartner Frau Becker

[Drucken]