34497 Korbach Pepino

34497 Korbach

Pepino wurde am 22.07.14 in Wolfhagen-Philippinenthal gefunden. Er hat ein Herzproblem und benötigt Medikamente. Das kleine Kerlchen mag sich nicht alles gefallen lassen (z.B. kämmen, hochnehmen usw.), weshalb er nicht zu kleinen Kindern vermittelt werden sollte. Ansonsten ist er aber freundlich, verträglich und geht gern Gassi.
Update: Nach einer kurzen Vermittlung zeigte sich, daß er besser nicht zu Katzen sollte. Mit Hunden verträgt er sich zumindest hier im Tierheim problemlos, auch mit Rüden. Pepino scheint aber zu Hause dazu zu neigen, die Thronherrschaft an sich zu reißen und alle Privilegien zu verteidigen, auch vor seinen Menschen. Entweder benötigt er vom ersten Moment an klare, unmißverständliche Regeln, oder man muß sich mit seinem Größenwahn arrangieren.
Update Pepino 5.2.17
Pepino ist austherapiert, schon lange.Er bekommt alles, was an Medikamenten für sein schlechtes Herz möglich ist. Er hustet viel, ist sehr wetterfühlig, und mehr als einmal haben wir uns schon gedanklich von ihm verabschiedet.
Aber Pepino denkt darüber anders. Dank seiner beachtlichen Willensstärke kennt er das Wort Aufgeben noch nicht. Also aufstehn, Krönchen zurechtrücken, Gelände markieren. Diese 5 kg Hund sind im Kopf stärker als unser gesamter Hundebestand. Pepino pflegt sich nicht anzulegen. Er pisst den anderen vor den Latz und die meisten akzeptieren das, Punkt.
Pepinchen, auch wenn du mit uns Menschen hier nie besondere Bindungen eingegangen bist, nie viel Zuwendung gesucht hast, immer dein Ding gemacht hast......Hut ab vor soviel Charakter in einem so kleinen Körper.
(Auf dieser Website aktualisiert im Februar 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Tierheim Korbach; Mönchepfad 7; 34497 Korbach
per Mail: info@tierheim-korbach.de
per Telefon: 05631 3970 o. 7847
per Telefax: 05631 91 52 49




[Drucken]

35104 Sachsenberg Mimi

35104 Sachsenberg

Mimi
Rasse: Schäferhund
Geschlecht: Hündin
Farbe: schwarz braun
Größe/Gewicht: 65 cm, 36,7 kg
Geboren am: 01/2010
Kastriert: Ja

Mimi ist sehr liebe, anhängliche Schäferhündin. Wir vermuten, dass sie eine ausrangierte Zuchthündin ist, denn man sieht ihr an, dass sie viele Würfe gehabt haben muss. Und dann, als sie zu alt für die Zucht wurde, wurde man ihrer scheinbar überdrüssig und hat sie ausgesetzt. Was für ein unfaires Schicksal!

Sie ist einfach nur lieb und sehr anhänglich. Wenn sie bei ihren Menschen sein kann, ist sie rundum glücklich und zufrieden. Wer ein Herz für ältere Schäferhunde hat, wird Mimi lieben! Sie ist übrigens auch eine prima "Zweit-Oma", denn sie ist sehr sanft im Umgang mit Kindern.

Für Mimi wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause bei Schäferhundliebhabern, die ihr zeigen wie schön ein geliebtes und umsorgtes Hundeleben sein kann und die ihre treue Seele zu schätzen wissen.

Mimis Pflegefrauchen berichtet am 1. Januar 2017:
Nachdem Oma Mimi nun eine Zeit bei mir im Haushalt lebt, kann ich die vorhandene Beschreibung einfach nur bestätigen:
Sie ist eine wunderbare, alte Schäferhündin, die sofort mein Herz erobert hat. Vom erstem Moment an hat sie mich mit ihrer stillen und dankbaren Anhänglichkeit gefesselt. Sie verträgt sich prima mit den anderen Hunden und spielt auch gerne mal eine kleine Runde mit ihnen, egal ob wild im Garten oder sanft im Körbchen. Beim Spaziergang konnte ich sie sofort ohne Leine laufen lassen, sie sucht immer wieder die Nähe und den Blickkontakt.


Besucher, die zu uns nach Hause kommen, werden freundlich begrüßt und auch Besuche in anderen Haushalten bereiten keinerlei Probleme. Sie sucht sich ein gemütliches Plätzchen und schläft so lange bis es wieder nach Hause geht. Beim Autofahren ist sie eine stille Begleiterin, nur wenn Menschen zu dicht ans Auto kommen, wird das schon mal durch Bellen verteidigt. Ich arbeite aber daran, ihr das abzugewöhnen und sie lässt sich auch gut darauf ein. Beim Fressen fällt sie die Kategorie "Immer mit der Ruhe", sie lässt sich Zeit und bevorzugt lieber mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt.
Ihre HD ist medikamentös mit einer 3/4 Tablette Carprodyl Quadri 120mg eingestellt und damit kann sie prima schmerzfrei leben und ihre kleinen Spaziergänge genießen. Die Kosten für die Medikamente belaufen sich auf ca. 30 Euro im Monat. Wer ein Herz für ältere Schäferhunde hat, bekommt mit Oma Mimi genau das, was eine Seniorin ausmacht: Eine ruhige, dankbare und treue Gefährtin.

Bitte senden Sie uns Ihr ausgefülltes Kontaktformular!
Kontakt:
Cornelia Baumgaertner
www.HundeNothilfe.de
E-Mail: cornelia.baumgaertner@HundeNothilfe.de
Handy 0177-2301499

[Drucken]

35396 Gießen Bobbie

35396 Gießen

Bobbie

Doggen-Mix, schwarz, weiße Abzeichen, Stockmaß in cm 61, Gewicht in kg 29,9, Geboren am 23.07.2004
Rüde, kastriert
Hundeschule empfohlen
Verträglich mit Hündinnen
Verträglich mit Kindern
Gesundheit, Beruf und Familie zwangen Bobbies Besitzer dazu, seinen Hund im stolzen Alter von 14 Jahren im Tierheim abzugeben.

Er kennt zwar alle Grundkommandos, altersbedingt sind seine Ohren aber nicht mehr die besten.

Er ist verträglich mit den meisten Hunden, nur bei manchen Rüden neigt er zum Teil zum Macho. Das Alleinbleiben ist für ihn kein Problem, aber länger als fünf Stunden hält der Hundeopi nicht mehr “dicht”.

Ein ruhiger Platz für seine letzte Zeit, gerne auch mit Kindern, mehr wünscht sich der alte Knabe nicht.

Wer hat ein Herz für den lieben, alten Schmusebär?
Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Homepage: www.tsv-giessen.de
Auf dieser Website eingestellt im August 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.


[Drucken]

35396 Gießen Summer

35396 Gießen

Als Summer´s Besitzer verstarb, brach für die kleine Terrierdame (geb. 2008/2009) eine Welt zusammen. Bisher hatte sie ein liebendes Zuhause, bekam jeden Wunsch erfüllt und war eine treue Begleiterin. Die Angehörigen häten Summer gerne übernommen, doch die sensible Dame benötigt etwas Zeit bis sie sich überall anfassen lässt, dies konnte das Kleinkind jedoch noch nicht verstehen. Die ersten Wochen trauerte sie sehr, verließ kaum ihr Körbchen und wollte keine neuen Menschen kennen lernen. Inzwischen hat sie die Trauerphase jedoch hinter sich lassen können und ist ein kleiner, quirlliger Wirbelwind geworden. Nach einem kurzen Kennelernen schließt sie schnell Freundschaft mit neuen Menschen und liebt es von ihnen gekrault zu werden. Kinder sollten in ihrer neuen Familie dennoch schon etwas älter sein. Mit anderen Hunden verträgt sie sich zwar, würde ein Leben als Einzekprinzessin jedoch deutlich vorziehen. Zwar kennt sie das alleine bleiben, um aber nicht zu oft zu bellen wäre noch ein wenig Training sinnvoll. Wer Summer´s Herz gewinnt, findet in ihr einen verschmusten, anhänglichen und treuen Begleiter für alle Lebenslagen!

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Homepage: www.tsv-giessen.de
Auf dieser Website eingestellt im August 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

35396 Gießen Magnus

35396 Gießen

Magnus
Als Mischling Magnus an der B49 von der Polizei aufgegriffen und zu uns gebracht wurde, waren wir uns sicher nur einen Ausreißer vor uns zu haben, sprach sein Chip doch für liebendes Zuhause.
Doch die Suche blieb erfolglos, nur ein ehemaliges Zuhause in Ungarn konnten wir auffinden. Außerdem schien er allen Unterlagen nach dieses Land nicht verlassen zu haben...
Er zeigt sich hier überwiegend ängstlich und benötigt Zeit um Vertrauen aufzubauen.
Außerdem hat er bisher nicht gelernt, an der Leine zu laufen und möchte er nicht mitkommen oder gruselt sich, benutzt er nur allzu gerne die vierbeinige Notbremse...
Anderen Hunden gegenüber ist er jedoch überhaupt kein Angsthase! Nur zu gerne läuft er dann im Imponiergang und vergisst schon einmal, dass er eigentlich Angst hatte. Dennoch ist er sehr sozial und ein netter Zweithund könnte ihm Sicherheit geben, seinen Menschen schneller zu vertrauen.
Hat er einen Menschen erst einmal in sein Hundeherz gelassen (Fleischwurst oder Leberwurst kann dies beschleunigen), ist er ein sehr anhänglicher, verschmuster und treuer Hund.

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Auf dieser Website eingestellt im Mail 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.


[Drucken]

35396 Gießen Daisy

35396 Gießen

Daisy
Pekinesendame Daisy (geboren 8.9.06) musste schweren Herzens abgegeben werden, nachdem durch veränderte Lebensumstände ihrem Besitzer Zeit und Geld für sie fehlten.
Für die kleine Diva ist das Tierheimleben nur schwer zu akzeptieren, lebte sie doch bisher als kleine Prinzessin.
Hinzu kommt, dass sie fast taub ist und auch nicht mehr so gut sehen kann wie damals...
Für die suchen wir eigentlich einen Gnadenplatz, auf welchem Daisy ihre letzte Zeit glücklich verbringen darf.
Allerdings darf von ihrer Seite aus erst mal nicht mit Dankbarkeit gerechnet werden - wie gesagt sie lebte bisher als Prinzessin und als diese ist für sie momentan selbstverständlich, nur das zu tun was und wann sie es möchte. Läuft es einmal überhaupt nicht nach ihrer Nase, kann sie schon auch mal zu einer kleinen Schnappschildkröte werden... Hier ist eine liebevolle aber konsequente Hand das Zauberwort.
Mit anderen Hunden versteht sie sich gut, kann manchmal nur etwas zickig sein.
Um Daisys Herz zu gewinnen, benötigt es auf jeden Fall ein paar leckere Hundekekse, dann lässt sie ihre Attitüde auch einmal fallen.

Tierheim Gießen
Vixröder Str. 16
35396 Gießen
0641/52251
Email: info@tsv-giessen.de
Homepage: www.tsv-giessen.de
Auf dieser Website eingestellt im Mail 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

35452 Heuchelheim Nana

35452 Heuchelheim

Nana
Geschätzte sieben Jahre ist Nana! Mit zwei Kilo gehört sie zu den Leichgewichten. Sie ist ein so süßes Hundchen! Verschmust, anhänglich- in einem Wort. zauberhaft! Sie versteht sich mit allen Tieren und liebt die Menschen über alles! Wir suchen für sie ein Plätzchen bei einer netten Familie.
tieroase-heuchelheim.de, iluja@gmx.de
Tel. 01715171082
Auf dieser Website eingestellt im August 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

60318 Frankfurt/Main Uta:

60318 Frankfurt/Main

Uta:
Uta ist mein Name und ich bin eine Labrador-Mix Hündin, im August 2003 geboren und kastriert.
Jetzt muss ich mich doch tatsächlich noch auf meine alten Tage auf die Suche nach einem eigenen Zuhause machen ....
Ich bin gemütlich und möchte auch ein eher ruhiges Plätzchen. Ich bleibe einige Stunden allein, möchte aber schon Menschen haben, die nicht immer ohne mich unterwegs sind.
Brauche nur ein paar Tage Zeit, um zu wissen, wie der "Hase" bei Dir läuft, aber dann fühle ich mich wohl und geh mit dir durchs Feuer....
Nur melde Dich schnell......


Kontakt
Verein Tiere und Menschen e.V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt/Main
Telefon: 069/591214

Auf dieser Website eingestellt im März 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen

[Drucken]

60318 Frankfurt/Main Sonny:

60318 Frankfurt/Main

Sonny:
Mein Name ist Sonny und ich bin ein Huskymix-Rüde, 2009 geboren und kastriert.
Ich bin lustig und gut drauf, etwas aus der Form geraten, aber durch viel Laufen und rationiertes Futter sollte ich wieder eine gute Figur bekommen...
Menschen liebe ich und fühle mich schnell Zuhause. Mein Wunsch wäre ein Garten zum Toben und Spielen. Andere Hunde sind auch ok für mich.
Bin geduldig und werde ruhig auf Dich warten, wenn Du max. 4-5 Stunden am Tag nicht da bist.

Kontakt
Verein Tiere und Menschen e.V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt/Main
Telefon: 069/591214
Auf dieser Website eingestellt im März 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen

[Drucken]

60318 Frankfurt/Main Chetan:

60318 Frankfurt/Main

Chetan:
Mein Name ist Chetan und ich bin eine Französische Bulldogge, weiblich, im Dezember 2006 geboren, kastriert und taub.
Ich suche ein schönes Zuhause, in dem ich gerne Prinzessin wäre und allein regieren würde.
Andere Hunde finde ich draußen ok, aber ich muss mit keinem wirklich zusammen leben!
Katzen mag ich nicht, also bitte nicht in meiner Wohnung.....
Ich bin lustig und immer gut gelaunt, watschle neben Dir her und bin recht selbstbewusst.
Natürlich möchte ich keine Treppen steigen und auch nicht lange allein bleiben, denn ich möchte schon den Tag mit Dir verbringen.
Autofahren - ja gern, Kinder sind mir zu wild.....
Wird sich doch hoffentlich jemand finden, oder?

Kontakt
Verein Tiere und Menschen e.V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt/Main
Telefon: 069/591214
Auf dieser Website eingestellt im März 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen

[Drucken]

60318 Frankfurt/Main Mitzi:

60318 Frankfurt/Main

Mitzi:
Hier kommt Mitzi, eine Chihuahua-Mix Hündin, im Nov. 2005 geboren und kastriert:
Ich bin klein und sehr sehr lieb und gehe Dir auch nicht auf die Nerven. Schlafen, kuscheln, spazieren gehen, so stell ich mir mein Leben bei Dir vor.
Ich bin kein Kläffer und bleibe auch 4-5 Stunden allein.....
Beim Autofahren bin ich ruhig und auch sonst bin ich eher sanft und kaum zu bemerken.
Noch etwas zu meinem Alter, ich bin sehr schlecht behandelt worden und Zähne fehlen mir fast alle, bin 2005 geboren und ich hoffe es stört Dich nicht zu sehr!?


Kontakt
Verein Tiere und Menschen e.V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt/Main
Telefon: 069/591214
Auf dieser Website eingestellt im März 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen

[Drucken]

60318 Frankfurt/Main Chipie

60318 Frankfurt/Main

Chipie:
Ich heiße Chipie und ich bin eine Spaniel-Epagneulmix Hündin, 2002 geboren und kastriert.
Ja, ich bin tatsächlich 2002 geboren und habe mein Zuhause verloren. Wer gibt mir gaaaanz schnell noch eine schöne Bleibe für meine restliche Zeit?
Möchte mal durch die Sonne laufen und auch mal kuscheln. Mag andere Hunde, wenn sie mich nicht über den Haufen rennen!
Ich bin genügsam, aber Kämmen finde ich echt doof und ganz engen Kontakt muss ich auch nicht mit Dir haben.....
Ich belle nicht herum und bleibe auch 3-4 Stunden allein; da kann ich ja schlummern, bis du wiederkommst.
Bitte, ich brauche noch ganz schnell ein schönes Plätzchen!

Kontakt
Verein Tiere und Menschen e.V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt/Main
Telefon: 069/591214
Auf dieser Website eingestellt im März 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen

[Drucken]

60318 Frankfurt/Main Donald

60318 Frankfurt/Main

Donald:
Ich heiße Donald und bin ein Basset-Labrador-Collie-Mix-Rüde, im Januar 2008 geboren, kastriert. Ich bin ein "Großer" auf kurzen Beinen, vertrage mich in der Gruppe mit allen Hunden, suche aber eher ein Zuhause für mich alleine, da ich mein Fressen nicht gerne teile. Ich renne für mein Leben gerne, kuschel, wenn ich darf. Außderdem bin ich weltbester Autobeifahrer :-)

Ich habe aber auch kleine Macken, so dass Hundeerfahrung bei mir notwendig ist. Wenn ich keine Grenzen gesetzt bekomme, kann ich sehr dominant werden und übernehme die Führung. Dies passiert auch, wenn ich nicht ausgelastet werde. Deswegen wird für mich ein Zuhause gesucht, in dem ich kein Leben als Couchpotato frönen kann, sondern es sollte joggen o.ä. auf meinem Aktivitätsplan stehen. Auch Kopfspiele sind bei mir sehr sinnvoll und sollten angesagt sein.

Mein Pflegefrauchen sagt: Nur ein ausgelasteter Donald ist ein guter Donald :-)) Naja, sie muß es ja wissen.

Kontakt
Verein Tiere und Menschen e.V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt/Main
Telefon: 069/591214
Auf dieser Website eingestellt im März 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

60318 Frankfurt/Main Zlaty

60318 Frankfurt/Main

Zlaty:
Ich heiße Zlaty und bin eine Labrador-Collie-Mix-Hündin, 2009 geboren, kastriert. Ich habe noch nicht viel Gutes erlebt, deswegen fällt es mir auch sehr schwer, mich hier vorzustellen. Ich bin noch nicht soweit meine Angst vor den Menschen zu überwinden, doch mittlerweile habe ich etwas Zutrauen zu meiner Pflegemama gefaßt und sie durfte mir nach fast 4 Monaten ein Halsband umlegen.

Ich bin ehrlich, es wird sicherlich noch eine ganze Weile und viel Geduld und Einfühlungsvermögen brauchen, bis die Mauer durchbrochen ist und ich merke: Nicht alle Menschen sind schlecht!

UPDATE 03/2012
Ich bin´s die Zlaty. Meine Pflegemama meinte, ich sollte mal meine Fortschritte berichten und die sind enorm.
Ich kann jetzt schon richtig gut an der Leine laufen und Frauenmenschen finde ich echt o. k. Es würde mich nicht stören, wenn in meinem neuen Zuhause auch ein Mann wäre, nur sollte der mir Zeit lassen, damit ich von alleine den Kontakt aufnehmen kann.

Kontakt
Verein Tiere und Menschen e.V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt/Main
Telefon: 069/591214
Auf dieser Website eingestellt im März 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.





[Drucken]

60318 Frankfurt Larry

60318 Frankfurt

Ich heiße Larry und bin ein Brandl-Bracken-Mix, 2007 geboren, kastriert. Anfangs habe ich mich hier von meiner besten Seite gezeigt und man meinte, ich könne kein Wässerchen trüben, aber meine Menschen hier haben mich jetzt doch mit Argusaugen beobachtet und dabei entdeckt, dass ich eigentlich sehr unsicher bin. Deswegen möchten sie mich nur zu netten Menschen geben, die über Hundeerfahrung verfügen. Ich bin eher ein Frauenhund, denen traue ich eher über den Weg, aber auch da benötige ich ein wenig Anlaufzeit. Ansonsten bin ich vom Wesen her sehr wachsam, gut verträglich mit Hündinnen, die dürfen ruhig meine Größe haben. Bei Rüden entscheidet die Sympathie. Ich habe vom Grund her ein eher ruhiges Wesen, bin dabei arbeitswillig und brauche auch eine Aufgabe. Kinder sollte es in meinem neuen Heim nicht geben, dafür bin ich einfach zu unsicher. Katzen und Kleintiere habe ich - im Wahrsten Sinne des Wortes - zum Fressen gerne :-), deswegen: Nein.

Kontakt
Verein Tiere und Menschen e. V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt
Mail: ilona.menzel@tsv-tiere-und-menschen.de

[Drucken]

60318 Frankfurt Lilly

60318 Frankfurt

Ich heiße Lilly und bin eine Schnauzer-Mix-Hündin, 2006 geboren, kastriert. Ich bin vom Wesen her eine eher ruhige Hündin, aber sehr wachsam. Wenn ich jemanden nicht kenne, halte ich mich vorerst zurück und wenn ich wählen dürfte zwischen Frauchen und Herrchen, würde meine Wahl auf ein Frauchen fallen, denn Männer machen mir Angst. Verträglich bin ich mit all meinen Artgenossen, könnte somit auch ein prima Zweithund sein.

Fotos wurden erstellt von: GaleriaFotografia International GbR

Kontakt
Verein Tiere und Menschen e. V.
Patricia Schlegel
60318 Frankfurt
Mail: ilona.menzel@tsv-tiere-und-menschen.de

[Drucken]

61206 Nähe Frankfurt Spike

61206 Nähe Frankfurt

Spike
SPIKE IV, Chihuahua Pinscher Mix, geb. 03.02.2009
Nachdem der aufgeweckte Chihuahua-Pinscher-Mix nun 8 Monate in seiner Pflegefamilie lebt und lernt, ist es an der Zeit, daß sich ein endgültiges Zuhause für ihn findet. Wenn man sich über die Eigenarten beider Rassen schlau gemacht hat, wird klar, wie wichtig es ist, diesem kleinen Hund eine gelassene und konsequente Führung zu geben.

Am liebsten ist Spike natürlich bei seinen Menschen, aber er bleibt auch gut stundenweise alleine. Er liebt stundenlange Spaziergänge und Ausflüge mit dem Auto. Gerne ist er auch mit Hundegruppen unterwegs. In seinem häuslichen Umfeld sollte aber nicht mehr als ein suveräner Ersthund sein. Rüde oder Hündin ist dabei egal. Kinder machen ihn nervös und Katzen gehen gar nicht.

In seinen ersten vier Lebensjahren lebte er in einer turbulenten Familie, wo er eher wie ein weiteres Kind behandelt wurde und nicht wie ein halbstarker Hund. Er neigt dazu bei Freude und Frust überschwänglich zu reagieren, läßt sich aber gut regulieren, wenn man gelassen mit ihm umgeht.

Haben Sie Hundeerfahrung und einen Platz in Ihrem Herzen und an Ihrer Seite frei für Spike?

Bitte senden Sie uns Ihr ausgefülltes Kontaktformular!

Kontakt:
Doris Besand
Telefon: 06187-28902
Mobil: 0151-54948705
E-Mail: dbesand@web.de
HundeNothilfe 4 Pfoten e.V.
Auf dieser Website eingestellt im Januar 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

61231 Bad Nauheim/Rödgen Bella und Edward

61231 Bad Nauheim/Rödgen

Bella und Edward
Rasse: Mischlinge
Geschlecht: weiblich/kastriert/gechipt
männlich/kastriert/gechipt
Alter: 01.05.2004 + 01.05.2009 geb.
Farbe: creme + weiß/creme
Im TH seit: 20.09.2016
Die beiden kleinen Schätze kamen am 20.09.2016 als Pensionstiere zu uns ins Tierheim. Leider wurden sie bis heute nicht abgeholt, so dass sie nun gemeinsam auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind.

Bella und Edward sind zwei absolut nette und liebe Hunde, die für jeden Spaß zu haben sind. Sie sind sehr verschmust und dem Menschen sehr vertraut. Sie gehören zu den Lieblingen unserer Gassigänger.

Edward meckert an der Leine andere Hunde etwas an, ist aber sonst verträglich. Aber wie so oft entscheidet immer die Sympathie.

Beide sind stubenrein und Bella bleibt ohne Probleme ein paar Stunden alleine, Edward weint, sobald seine Menschen nicht mehr da sind. Dies kann aber mit Sicherheit geübt werden, wird aber seine Zeit brauchen.

Gerne können sie zu einer Familie – auch mit Kindern – vermittelt werden. Natürlich kommen auch rüstige Rentner in Frage. Die beiden kann man als echte „Anfängerhunde“ bezeichnen.

Bella und Edward werden nur gemeinsam vermittelt. Es würde ihnen und uns das Herz brechen sie zu trennen.

Kontakt
Tierheim Wetterau
Brunnenweg 35
61231 Bad Nauheim/Rödgen
Tel.: 06032/6335
E-Mail: tierheim-wetterau@t-online.de
Homepage: www.tierheim-wetterau-ev.de
Auf dieser Website eingestellt im Juni 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

61231 Bad Nauheim - Richi

61231 Bad Nauheim

Richi (FH 63/08)
Rasse: Staff.-Retriever-Mix
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter : ca. 2005 geb.
Im TH seit: Juni 2008
Richi hat seinen Wesenstest mit Bravour bestanden.
Richi ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Er wartet schon so lange!

Im Juni 2008 bin ich als Fundhund ins Tierheim Wetterau gekommen. Meine ehemaligen Besitzer haben mich einfach so an einer Schule angebunden und nicht wieder abgeholt. Könnt Ihr Euch das vorstellen? Ich habe viele Hunde kommen und gehen gesehen. Jetzt möchte ich endlich auch an der Reihe sein und mein eigenes Zuhause finden.

Trotz meiner inzwischen 11 Jahre bin ich ein Powerpaket geblieben. Ich liebe es immer noch zu spielen, bin sehr agil und kraftvoll. Also zum alten Eisen gehöre ich wirklich noch nicht.

Ich freue mich jedes Mal riesig, wenn ich aus meinem Zwinger geholt werde und in den Auslauf darf. Noch besser, meine Gassigänger kommen und gehen mit mir raus. Das ist das „Highlight“ des Tages! Manchmal springe ich dann an meinen Menschen hoch und klammere. Ihr sagt dazu, ich würde eine gewisse Dominanz zeigen. Hier sind Menschen gefordert, die damit umgehen können.

Wenn ich vom Gassi gehen zurück komme liebe ich es, wenn noch eine Schmuserunde eingelegt wird. Eine Rückenmassage kommt immer gut.

Und so stelle ich mir mein neues Zuhause vor: Ich suche ein nettes Pärchen oder Einzelperson, die/das mich als Familienmitglied bei sich aufnimmt. Mit meinen neuen Leuten würde ich gerne eine Hundeschule besuchen, da ich sehr gerne lerne und auch noch einiges lernen muss. Am liebsten wäre mir ein Haus mit Garten, damit ich mich draußen aufhalten und spielen kann. Dies ist aber kein Muss.

Im Haushalt sollten keine Kinder und keine weiteren Tiere leben. Richi wird nur an erfahrene Interessenten vermittelt.

So, nun warte ich auf Euren Anruf und freue mich Euch kennenzulernen.

Rassebedingt muss Richi in Hessen den Wesenstest ablegen und seine Besitzer müssen die Sachkunde nachweisen. Seinen Wesenstest hat Richi mit Bravour bestanden.

Kontakt
Tierheim Wetterau
Brunnenweg 35
61231 Bad Nauheim/Rödgen
Tel.: 06032/6335
E-Mail: tierheim-wetterau@t-online.de
Homepage: www.tierheim-wetterau-ev.de

Auf dieser Website aktualisiert im Juni 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.



[Drucken]

63150 Heusenstamm Pepito

63150 Heusenstamm
Pepito

Sein Herrchen musste ins Pflegeheim! Pepito, 9 Jahre, Labrador / Dingo Mix , Rüde, im Moment chemisch kastriert, geimpft, gesund, leichte Athrose, über 20 Kilo schwer und 40 cm Rückenhöhe,
kann bis zu 5/6 Stunden alleine bleiben ohne zu bellen, kann die üblichen Komandos, liebt sein Menschenrudel, hört aber auch auf andere Betreuungspersonen nach kurzer Gewöhnung. Liebt Auto fahren.
Läuft bei uns an der Schleppleine, da Jagttrieb, kann auch am Fahrrad laufen mit Leine, da übt er noch ein bisserl. Versteht sich nicht mit kleinen Rüden, hat Angst vor Gewitter und lautem Knallen.
Schön wären erfahrene Hände, besonders beim Spaziergang!!

Kontaktperson:

Gabriele Stengel
06104-9538748
01575-4627377
jana.stengel@gmx.de

[Drucken]

63263 Neu Isenburg

63263 Neu Isenburg


LIBERTY, Labrador, geb. 2007
(Stand: 24.01.2017)
Labrador
Hündin
Größe und Gewicht: 46 cm und 25 kg
Farbe: creme beige
Geboren: 2007
Kastriert: Ja
Verträglich mit Kindern: Nicht bekannt
Verträglich mit Rüden: Ja
Verträglich mit Hündinnen: Ja
Verträglich mit Katzen: Ja
Krankheiten: Sehbehinderung

GNADENPLATZ gesucht!

Neuigkeiten von Liberty im Januar 2017:
Liberty lebt seit Kurzem auf einer Pflegestelle Neu-Isenburg. Ihr Pflegefrauchen hat einen kleinen Laden, in dem sie Hundezubehör verkauft. Libby ist völlig begeistert und geht jeden Tag mit ihr „arbeiten“. Im Laden fühlt Libby sich extrem wohl und begrüßt jeden Kunden persönlich. Völlig selbstverständlich, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Auch hat sie richtig gut abgenommen, so dass ein paar Treppenstufen und sogar etwas „rennen“ für sie kein Problem mehr ist. Ihre Tierarzt Untersuchungen haben ergeben, dass ihr Herz und alle Blutwerte waren sehr gut sind und es gibt keine Anzeichen auf Rheuma, Arthritis oder ähnliche Senioren Krankheiten gibt.

Beschreibung:
Drei Tage lang wurde Liberty immer wieder auf der Straße gesehen wie sie jedem Auto nach geschlichen ist, erwartungsvoll und ergeben. Schließlich fand man sie kraftlos im Straßengraben und die Anwohner kapierten, dass sie scheinbar ausgesetzt worden ist. Tierliebe Menschen brachten sie dann umgehend zum Tierarzt. Als sie endlich in Sicherheit war, hat sie erstmal gegessen, getrunken, dankbar mit der Rute gewedelt und dann stundenlang geschlafen.

Uns ist aufgefallen, dass sie eine Sehbehinderung hat und so haben wir sie in einer Augenklinik vorgestellt. Liberty hatte grauen Star und wurde an beiden Augen operiert. Leider hat ihr linkes Auge so einen hohen Augendruck entwickelt, dass es nicht gerettet werden konnte und operativ entfernt werden musste. Ihr rechtes Auge heilt gut ab, jedoch hat sie hierauf aufgrund einer jetzt diagnostizierten Netzhauterkrankung auch nur eine eingeschränkte Sehfähigkeit. Mit ihrer Seh-Beeinträchtigung findet sie sich in ihrer bekannter Umgebung jedoch gut zurecht. Sie orientiert sich sehr stark an den Menschen, die sie betreuen und sie wird sicher eine enge Beziehung zu ihren Familie aufbauen. Hunde kommen mit Seh-Behinderung für gewöhnlich recht gut zurecht, da sie sich ohnehin stark über ihre anderen Sinne, wie das Gehör oder den Geruch orientieren.

An der Leine läuft sie hervorragend, aber wie Sie auf den Videos sehen können, kann Liberty ebenso zuverlässig im Freilauf geführt werden:
https://www.youtube.com/watch?v=6Fz7AhyApv8&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=SMn2dwY5-4U&feature=youtu.be
https://youtu.be/GBsq1BhaT3k
https://youtu.be/FJo45Yh-iFk
https://www.youtube.com/watch?v=G8cl9PZH_J4&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=NR4LjP_GUC4&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=GHiKmslqZxk&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=DdBmN2yEDEA&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=0a-D-aOmoPc&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=-y-733uz4c0&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=eCxmlpj4kTw&feature=youtu.be

Liberty ist eine Hündin, die ihren Menschen eine treue Freundin ist und gemeinsam mit ihnen durch dick und dünn gehen wird.
Liberty ist geimpft, gechippt, entwurmt und mit einem EU Pass ausgestattet.
Bitte senden Sie uns Ihr ausgefülltes Kontaktformular!
Kontakt:
Cornelia Baumgaertner
www.HundeNothilfe.de
E-Mail: Cornelia.Baumgaertner@HundeNothilfe.de
Handy 0177-2301499

[Drucken]

63303 Dreieich EMMA

63303 Dreieich

EMMA
Rasse: Parson Jack Russell Terrier
Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren: 07/2006
Farbe: weiß mit braun
Beschreibung: Emma ist eine absolut liebenswerte kleine Hundedame, die jedes Herz im Sturm erobert. Die quirlige Terrierhündin ist komplett blind, natürlich ist ihr Hundeleben dadurch etwas eingeschränkt - aber sie selbst scheint das nicht zu wissen. :)
Verhalten gegenüber...
... Erwachsenen & Kindern: Emma freut sich sehr über menschlichen Kontakt und Kinder findet sie super. Natürlich sollten Kinder wissen, wie sie mit der blinden Hündin umzugehen haben.
... anderen Hunden: Sie verträgt sich sehr gut mit anderen Hunden. Einen Freund oder eine Freundin, die ebenfalls nicht mehr ganz so aktiv ist, wäre auf jeden Fall wünschenswert im neuen Zuhause. Aber man muss wissen, dass Emma etwas futterneidisch ist - man sollte sie besser separat füttern.
Gehorsam/Leinenführigkeit: Auch wenn Sie nicht sehen kann, hören kann sie wohl. Sie geht gerne spazieren, aber es müssen nicht übermäßig lange Spaziergänge sein.
Alleinbleiben: Emma bleibt ohne Probleme auch ein paar Stunden alleine.
Gesundheit: Sie ist kastriert, geimpft und gechipt. Emma benötigt täglich etwas Salbe in das vorhandene Auge. Das lässt sie aber ganz lieb über sich ergehen. Da sie keinen Reflex mehr im Lid hat, kommen öfter mal Schmutz oder Fremdkörper hinein. Das Gebiss haben wir Anfang Juli noch überarbeiten lassen - viel ist nicht mehr übrig, Appetit hat sie dennoch.
Neues Zuhause: Wir wünschen uns für Emma ein Zuhause, mit einem bereits vorhandenen Artgenossen. Ein Zuhause ohne viele Hindernisse und Gefahren (offene Treppen als Beispiel). Ein Platz, wo sie geliebt und gut umsorgt wird.
Aufenthaltsort: 63303 Dreieich

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
katrin.rose@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.com
Auf dieser Website eingestellt im Juli 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

63303 Dreieich CHRISBEE

63303 Dreieich

CHRISBEE
Rasse: Parson Jack Russell Terrier
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: 09/2004
Farbe: weiß mit braun
Beschreibung: Man könnte meinen, Chrisbee sei ein alter Hund, aber man sollte sich nie von einem Parson Jack Russell Terrier täuschen lassen. Gut, er ist vielleicht nicht mehr der super junge Athlet, aber lange Spaziergänge und flitzen im Garten, dass kann er noch. Er ist sehr treu und einfach nur liebenswert.
Verhalten gegenüber...
... Erwachsenen & Kindern: Chrisbee findet Menschen toll und Kinder im Haus ist er auch gewohnt.
... anderen Hunden: Mit Hündinnen verträgt er sich ohne weiteres gut, bei Rüden entscheidet die Sympathie.
Gehorsam/Leinenführigkeit: Chrisbee kennt die Grundkommandos und geht gut an der Leine.
Gesundheit: Er ist kastriert, geimpft und gechipt. Chrisbees Nierenwerte sind nicht mehr die besten, daher benötigt er ein Nierendiätfutter.
Neues Zuhause: Wir wünschen uns für Chrisbee ein schönes Zuhause, in dem man auf seine Bedürfnisse eingeht, ihn aber dennoch einen Hund sein lässt. Trotz seines Alters bewegt er sich noch gern und viel - dass ist nicht zu unterschätzen.
Aufenthaltsort: 63303 Dreieich

Weitere Informationen:
ARTGERECHT TIERSCHUTZ E.V.
Katrin Rose
Telefon 06103 2002780
katrin.rose@artgerecht-tierschutz.com
www.artgerecht-tierschutz.com
Auf dieser Website eingestellt im Juli 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

63303 Dreieich Leon

63303 Dreieich

Leon
geb.: 12.2.2004
Rasse: Deutscher Schäferhund
Geschlecht: männlich

Hallo, wo sind meine Fans...?!
Ich heiße Leon, und bin ein stattlicher, pfiffiger Rüde. Hier gelandet bin ich, weil mein Besitzer sich keine große Mühe mit mir gegeben hat. Ich bin lernwillig und schnell für jedes Training oder Spiel zu begeistern. Andere Hunde mag ich nicht, hab aber auch nie gelernt, wie man mit Artgenossen umgeht. Meine neuen Leute sollten schon kräftig sein und Erfahrung haben und bitte mit Garten. Also Fans, so anspruchsvoll bin ich gar nicht, gebt Euch einen Ruck und schaut doch mal vorbei.
Euer Leon

Tierheim Dreieich e.V.
Im Haag 3
63303 Dreieich
Telefon: 06103 - 82 788
Telefax: 06103 - 92 43 73
E-Mail: info@tierheim-dreieich.de

[Drucken]

63454 Hanau Rambo

63454 Hanau

Hunde-Senior sucht Altersruhesitz - wer schenkt Rambo ein Zuhause?
Auch wenn sein Name anderes erwarten lässt - unser Rambo ist ein wahrer Sonnenschein! Menschen gegenüber freundlich, er gewinnt schnell an Vertrauen und ist ein echter Kumpel!
Rambo ist ein Dobermann-Rottweiler-Labrador Mix und deshalb in Hessen auf der Liste. Vermutlich ist das der Grund, warum er bisher kein neues Zuhause finden konnte, denn an seinem Wesen kann es bei dem hübschen Kerl nicht liegen.
Für Hunde, die aufgrund ihrer Rasse auf der Liste stehen, muss in vielen Kommunen eine höhere Hundesteuer gezahlt werden. Außerdem müssen die Besitzer Sachkunde nachweisen und mit Rambo einen Wesenstest absolvieren.
Das alles sollten Sie wissen, wenn Sie sich für Rambo interessieren.
Rambo ist ein intakter Rüde, ca. 2007 geboren, 65 cm groß und ca. 36 kg schwer.
Trotz seines Alters geht der Hunde-Senior gerne spazieren und ist für neue Abenteuer immer zu haben. Ein Zuhause mit einem großen Garten wäre optimal für Rambo.
Bitte geben Sie ihm eine Chance damit unser Goldstück seine verdiente Rente bei Menschen die ihn lieben, in einem schönen Zuhause verbringen kann.
Bei Interesse an Rambo melden Sie sich bitte im Tierheim Hanau 06181 45116 oder kontakt@tierheim-hanau.de
Homepage: www.tierheim-hanau.de
Auf dieser Website eingestellt im August 2018. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.



[Drucken]

64331 Weiterstadt Leila und Lotte

64331 Weiterstadt

Leila und Lotte * Wäller * geb. 01.2008
Die Schwestern Leila und Lotte wurden von ihrer Familie abgegeben und warten nun in ihrer Pflegestelle auf ein neues Zuhause. Die beiden hängen sehr aneinander und werden nur gemeinsam vermittelt.
Leila und Lotte sind neugierig und freundlich. Sie spielen und schmusen für ihr Leben gerne, am liebsten möchten sie überall da sein wo ihr Mensch ist. Sie sind allen Menschen gegenüber interessiert, offen und lieb. Trotz ihres Alters sind sie aktiv und körperlich fit. Teilweise sind Leila und Lotte (noch) recht stürmisch, besonders wenn beim Gassi gehen andere Hunde zu sehen sind, sie lassen sich dann mit Konsequenz beruhigen. Das Zusammenleben mit Katzen üben wir. Vorhandene Katzen sollten auf jeden Fall souverän und hundeerfahren sein und sich durchsetzen können. Kleintiere sind unproblematisch.
Grundsätzlich sind die Beiden absolut unkompliziert und sehr liebenswert!
Leila und Lotte sollten in ein Zuhause mit liebevollen und konsequenten Menschen ziehen, wo viel geschmust und gespielt wird. Sie lieben es, Gassi zu gehen und mit Bällen oder ihren Knoten zu spielen. Kinder sollten mindestens 8 Jahre alt sein.
Sie befinden sich derzeit in einer Pflegestelle in 64331 Weiterstadt (Hessen). Die beiden sind geimpft und gechipt.

Im Tagebuch von Leila und Lotte können Sie ihre Entwicklung in der Pflegestelle verfolgen und finden weitere Informationen und Bilder:
http://forum.ausrangiert-und-abgeschoben.de/viewtopic.php?f=27&t=10299

Kontaktdaten:
Ausrangiert und Abgeschoben e. V.
Homepage: www.ausrangiert-und-abgeschoben.de
E-Mail: birgit@ausrangiert-und-abgeschoben.de
Ansprechpartnerin: Birgit Schneider
Tel.: 0176 23530823
Auf dieser Website eingestellt im Juni 2017. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.

[Drucken]

65428 Rüsselsheim

Django, Border-Collie Mix, Rüde, geboren ca. 2005, Größe mittel
freundlich, verträglich
BDJANGO, Border-Collie-Mix, * ca. 2005

Wer einen Border Collie sucht, aber nicht unbedingt von den Temperament dieser Rasse aufgefressen werden will, hat mit Django einen Glücksgriff gemacht. Denn Django ist ein ruhiger Vertreter seiner Art, was zum Teil sicher daran liegt, dass er ein paar Pfunde derzeit zu viel hat. Sein wahres Temperament verrät er uns erst, wenn er etwas abgenommen hat. Aber ein Quirl wird er sicher nie werden.

Django ist der ideale Hund für Menschen, die einen schnell lernenden und intelligenten Hundetyp schätzen und diesen Hund auch angemessen über Kopfarbeit wie Agility, Mantrailing, Dogdancing... beschäftigen.

Django liebt Menschen, die klar Stellung beziehen und Django vermitteln, was geht und was nicht geht. Diesen würde Django diesen Menschen sofort adoptieren, wenn er denn könnte!!! Da Django sehr schnell lernt, wird er sich in ein neues Zuhause gut einfinden.
Mit Hündinnen ist Django gut verträglich und mit den meisten Rüden auch.

Schmusen findet er nicht jederzeit gut. Django kommt dann, wenn er möchte. Man muß ihn so nehmen wie er ist.
Django ist der ideale Begleiter für agile Menschen (keine Kinder), die Hundeverständnis mitbringen. Der Besuch einer guten Hundeschule würde Django sicherlich sehr gut gefallen, denn lernen möchte er auf jeden Fall.

Djangi befindet sich im Tierheim Rüsselsheim.
Nähere Informationen unter: 0151 41619507
mail: web.tsv@gmx.de




[Drucken]

65549 Limburg (Pflegestelle) Paul

65549 Limburg (Pflegestelle)

Paul
Paul ist "Hans Dampf" in allen Gassen. Er ist sehr lebensfroh, verspielt und neugierig. Der kleine Schatz ist auf einer Pflegestelle in Limburg/Lahn, wo er im kleinen Rudel mit Familienanschluss lebt. Er zeigt sich dort sehr Menschenfreundlich und verträglich mit Hunden egal ob Männlein oder Weiblein.
Paulchen ist ein 10 Jahre alter Cairn Terrier und steckt seine deutlich jüngeren Hundekollegen auf der Pflegestelle locker weg. Sind seine Kumpels schon am Ende ihrer Kräfte fragt Paulchen wann es denn endlich losgeht. Er ist ein Powerpaket, man ist ja bekanntlich so alt wie man sich fühlt und Paulchen fühlt sich wie ein dreijähriger.
Er kann aber auch anders und liebt es zu kuscheln und Aufmerksamkeit von Menschen zu bekommen. Eine angemessene Zeit kann er schon alleine sein. Bis jetzt verhält er sich ruhig, ist kein Kläffer. Sein Jagdtrieb ist nicht sehr stark ausgebildet, er sollte aber trotzdem nur angeleint ausgeführt werden, da sein Gehör nicht mehr das Beste ist. Daran stört er sich aber gar nicht.
Am meisten freut sich Paule auf den Kinderbesuch in seiner Pflegefamilie. Gegen vernünftige Kinder im neuen Zuhause hätte er bestimmt nichts einzuwenden. Ein Hundefreund/in dürfte auch gerne im neuen Zuhause sein.
Paul war mal schwer krank. Er ist jetzt geheilt aber braucht 2-mal jährlich eine Kontrolluntersuchung.
Der Zwerg ist geimpft, gechipt und kastriert. Er wird mit Ausweis gegen Schutzgebühr nach positiver Platzkontrolle vermittelt.
(Auf dieser Website eingestellt im Mai 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Ansprechpartner:
Jessica Werner
jessica@tierhilfe-belgien.de
www.tierhilfe-belgien.de





[Drucken]

65589 Hadamar Dante

65589 Hadamar
Dante,Mischlingsrüde 9 Jahre alt,45 cm,kastriert
Welche Erfahrungen auch immer Dante mit Menschen gemacht hat, sie können nicht sehr positiv gewesen sein.....
Dante ist durchaus verschmust und menschenbezogen, möchte aber das Tempo und die Nähe lieber selber bestimmen. Ein zu lautes Wort oder eine zu schnelle Bewegung verunsichern ihn momentan noch etwas, manchmal neigt er dazu, sich unterwürfig auf den Rücken zu werfen, weil er noch nicht so recht weiß, wie er sich uns gegenüber verhalten soll. Die polnischen Tierschützer haben ihn auf der Strasse aufgesammelt, und keiner kennt seine Vorgeschichte oder weiß, wo er herkommt und wie lange er sich alleine auf der Strasse durchschlagen musste...
Doch jetzt ist er bereit, in sein neues Leben durchzustarten.

Dante ist sehr sozialverträglich, lebt auf seiner Pflegestelle mit 2 Rüden und 2 Hündinnen friedlich zusammen. Er ist stubenrein, wachsam, ohne ein Kläffer zu sein und hat sich sehr schnell unserem Tagesrhythmus angepasst. Er fährt sehr gerne im Auto mit, liebt unsere gemeinsamen Ausflüge in die Natur und seine Spaziergänge. Einen leichten Jagdtrieb können wir feststellen, aber er
ist durchaus auch in Situationen am Mauseloch oder mit der Nase in einer Witterung erreichbar. Noch dazu ist er recht verfressen, was die Erziehungsarbeit natürlich deutlich erleichtert....
Unser Wunschzuhause für Dante sieht folgendermassen aus: Gerne ruhige Menschen, die viel draussen aktiv sind. Hundeerfahrung wäre von Vorteil, aber auch sensible Hundeanfänger, die bereit wären, sich in die Hundepsychologie einzuarbeiten, sind absolut denkbar.
Wir würden ein Zuhause ohne kleine Kinder bevorzugen wegen Dantes Unsicherheiten. Gerne kann er zu bereits vorhandenen Hunden
dazu vermittelt werden. Katzenerfahrungen liegen uns noch nicht vor.
Geben Sie einem sensiblen Hund eine Chance???
(Auf dieser Website eingestellt im April 2015. Aktuelle Informationen bitte bei der angegebenen Kontaktadresse erfragen.)
Dante ist in 65589 Hadamar auf einer Pflegestelle
Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Marion link
marion.link2@gmail.com

[Drucken]